Beim gestrigen Konzert in Miami holte Madonna erst DJ Khaled und im Anschluss Ariana Grande auf die Bühne. Letzterer kam sie wohl etwas zu nahe…
 
 

Kewtest Unapologetic Bitch EVER!! Thanks Ariana!!! Tonight was so much FUN! Miami show #2! #rebelheartour

Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am

Special Guest auf "Rebel Heart"-Tour
Madonna tourt momentan um die Welt. Ihre „Rebel Heart“-Tour wird gefürchtet und geliebt. Zum einen kam sie bereis häufiger zu spät und ließ ihre Fans bis zu 180 Minuten warten, zum anderen hingegen erfreut die 57-Jährige ihre Anhänger mit einer grandiosen Show.

Gestern machte Madonna in Miami Halt und holte erst DJ Khaled zu sich auf die Bühne…

… und kündigte im Anschluss Popsternchen Ariana Grande an.

 

Last and sweetest U.B. Of the US leg of the tour. thanks Ariana #rebelheartour

Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am

Gemeinsame Performance
Die beiden performten gemeinsam den Song „Unapologetic Bitch“, als Madonna Ari den Hintern 'versohlte'. Wenig später veröffentlichte Grande ein kurzes Video auf ihrem Account auf Instagram und erklärte begeistert: „Ich bin tot. Madonna, Dankeschön für die Tracht Prügel und die Banane.“

Ariana Grande war jedoch nicht die erste Musikerin, welcher Madonna vor all den Fans den Hintern versohlte.

 

Having fun with @madonna and @katyperry... #RebelHeartTour #Madonna #KatyPerry @soheyheyhey

Ein von TETRIS (@itstetrisbish) gepostetes Video am

Auch Katy Perry durfte bereits in den Genuss kommen und fand die ganze Sache ebenso aufregend wie die Queen of Pop selbst.