Mit “Rumorz“ lassen sich die beiden Rapgrößen über die ewigen Gerüchte in den Medien aus. Die Fans freut es, denn es ist nach längerer Zeit das erste gemeinsame Projekt.  
 
Tyga und Chris Brown

Tyga und Chris Brown, von GettyImages / Imeh Akpanudosen

Erneut vereint
Dass die beiden Rapper sich verstehen, haben sie schon bewiesen. Nicht nur optisch teilen sie den gleichen Stil, auch musikalisch scheinen Tyga und Chris Brown voll auf einer Wellenlänge zu sein. Dennoch ist es fast ein Jahr her, dass sie mit “Fan of a Fan: The Album“ ein gemeinsames Projekt gestartet und veröffentlicht haben.

 

This is the album I've been jamming the most today. So good. Tyga and Chris Brown. Love jams

Ein von Ford Wesson (@totheford) gepostetes Foto am

Gerüchte um Tyga
Nun hat das Duo ihren Fans einen neuen Track präsentiert! Auf Tygas aktuellem Mixtape “Rawwest Nigga Alive“ ist er zusammen mit seinem Kumpel in “Rumorz“ zu hören. Kylie Jenners angeblicher Boyfriend rappt darin über kürzlich aufgetauchte Gerüchte eines angeblichen Schmuckdiebstahls und finanzielle Probleme.

 

LDKDLDN #tygachrisbrown

Ein von PRETTY FLACKO (@matias_westt) gepostetes Foto am

„Ich halte es hier nicht mehr aus“
Auch Breezy stimmt mit ein und singt: „Schaut euch die ganzen Gerüchte an, die mich jeden Tag umgeben. Ich brauche ein bisschen Zeit, ein bisschen Zeit um hier abzuhauen. Von diesen ganzen Gerüchten, ich halte es nicht mehr aus.“ - Scheint, als teilen die beiden das gleiche Schicksal und haben die ständigen Spekulationen der Medien satt. Mit dem neuen Song setzen sie aber nicht nur ein Statement, sondern machen auch ihre Fans glücklich.  
 
Hier geht's zum neuen Track: