Nachlass von Horst Eckel
picture alliance/dpa | Uwe Anspach
Nachlass von Horst Eckel
Fußball

Nachlass von Horst Eckel kommt in Deutsches Fußballmuseum

Die wertvollsten Exponate aus dem Nachlass von Weltmeister Horst Eckel sind künftig im Deutschen Fußballmuseum zu sehen.

Nur wenige Monate nach ihrer Versteigerung wurden sie vom anonymen Käufer dem Museum als Dauerleihgabe überlassen. Neben dem Trikot des Pfälzers aus dem legendären Finale von 1954 in Bern, das sich seit Eröffnung des Museums im Jahr 2015 in der Dauerausstellung befindet, können die Besucher nun auch die WM-Goldmedaille und die Endspielschuhe Eckels vom 3:2-Sieg gegen Ungarn bewundern.

«Horst Eckel wäre glücklich über diese Nachricht. Ihm war es eine Herzensangelegenheit, dass wir gerade Kindern und Jugendlichen mit seinem Trikot nicht nur Fußballgeschichte, sondern ebenso deutsche Nachkriegsgeschichte vermitteln», sagte Museumsdirektor Manuel Neukirchner und sprach dem Eigentümer der Objekte seinen Dank aus: «Damit bewahrt er ein wichtiges Kulturgut vor dem Verschwinden in die Anonymität und macht ein Stück Fußball- und Zeitgeschichte der Öffentlichkeit weiter zugänglich.»

Eckel war am 3. Dezember 2021 als Letzter der «Helden von Bern» gestorben. Sein Nachlass war rund ein Jahr später bei einer öffentlichen Auktion in Mannheim für insgesamt etwa 250.000 Euro versteigert worden. Seine Tochter Dagmar hatte die Auktion mit den Worten begründet, sie brauche Geld für die Pflege ihrer Mutter.

Quelle: dpa

Jetzt reinhören: Die perfekte Musik für euer Workout

Amerie mit 1 THING (GOSHFATHER X PAPAKI REMIX)

Sports and Workout

Sports and Workout


Es läuft:
Amerie mit 1 THING (GOSHFATHER X PAPAKI REMIX)