Ryuichi
KAB America
Ryuichi
Produzent wurde 71 Jahre alt

Japanische EDM-Legende Ryuichi Sakamoto ist tot

Das Gründungsmitglied der einflussreichen japanischen Elektromusik-Band Yellow Magic Orchestra ist im Alter von 71 Jahren verstorben.

Kampf verloren

Ryuichi Sakamoto ist tot. Er verlor am 28. März 2023 den Kampf mit dem Krebs und war im Alter von 71 Jahren verstorben. Der Komponist, Produzent und Schauspieler war einer der erfolgreichsten Exporte Japans. Als Gründungsmitglied der einflussreichen japanischen Elektromusik-Band Yellow Magic Orchestra wurde er als Pionier des Genres verehrt. Er selbst arbeitete mit David Bowie, Thomas Dolby, Iggy Pop und Bernardo Bertolucci zusammen und sein Können hatte einen bahnbrechenden Einfluss auf frühen Techno und Synthpop.

Sein Management teilte nicht nur die Todesnachricht, sondern veröffentlichte auch das Lebensmotto von Sakamoto - “Ars longa, vita brevis”, was Latein ist und bedeutet: “Kunst ist lang, das Leben ist kurz”

Diverse Fans und Kollegen haben derweil im Netz von dem Japaner Abschied genommen:

Ryuichi Sakamotos erfolgreichstes Werk ist bis dato das in 1987 erschienene Werk “The Last Emperor” [zu Deutsch: “Der letzte Kaiser”], welches ihm unter anderem einen GRAMMY für den “Besten Soundtrack”, einen Golden Globe und Oscar für “Best Original Score” einbrachte.

Ryuichi Sakamoto - The Last Emperor
Ryuichi Sakamoto - The Last Emperor
ALOK / SIGALA / ELLIE GOULDING mit ALL BY MYSELF

bigFM Deutschlands biggste Beats

bigFM Deutschlands biggste Beats


Es läuft:
ALOK / SIGALA / ELLIE GOULDING mit ALL BY MYSELF