Taylor Swift
picture alliance / Invision / AP / Chris Pizzello
Taylor Swift
4,6 Millionen Zuschauer

Eras Tour: Taylor Swift bricht Disney+ Streaming-Rekord

Taylor hat ihren Konzertfilm zur "The Eras Tour" an Disney+ verkauft und konnte einen neuen Rekord auf der Streaming-Plattform aufstellen.

Erfolgreicher als Michael Jacksons “This Is It”

Mit ihrer “The Eras”-Welttournee hat Taylor Swift einen neuen Weltrekord aufstellt und dank ihrer 151 Shows sage und schreibe 953 Millionen Euro [1,03 Milliarden Dollar] eingenommen. Diese Summe verhalf der US-Musikerin zur erfolgreichsten Konzertreise aller Zeiten. Zuvor thronte Elton John mit seiner “Farewell Yellow Brick Road”-Tour, die zwischen 2013 und 2018 stattgefunden, 328 Shows beinhaltet und 861 Millionen Euro [939 Millionen Dollar] erwirtschaftet hatte, auf dem ersten Platz.

Doch neben diesem neuen Weltrekord konnte auch der Kinofilm “The Eras Tour” alle vom Hocker hauen. Am Freitag, den 13. Oktober 2023 startete der Coup in 8.500 ausgewählten Kinos auf dem gesamten Globus und mutierte laut AMC, die größte Kinokette der Welt, zur erfolgreichsten Musikdokumentation aller Zeiten. Damit kickte sie Michael Jacksons Vorbereitungen für eine geplante, aufgrund seines plötzlichen Todes jedoch nicht stattgefundene Residenz-Show, welche in Form von “This Is It” in die Kinos kam, vom Thron.

Adam Aron, Vorsitzender und CEO von AMC Entertainment, sagte zum Coup: “Im Namen von uns allen bei AMC Theatres beglückwünsche ich Taylor Swift und bedanke mich für ihre bemerkenswerte und rekordverdächtige Leistung an den Kinokassen dem ‘The Eras’-Konzertfilm. Ihr spektakulärer Auftritt begeisterte Fans auf der ganzen Welt und ist eine weitere starke Erinnerung an die Kraft außergewöhnlichen Filmemachens und die Magie der Kinos.“

Taylor Swift: The Eras Tour Trailer #1 (2023)
Taylor Swift: The Eras Tour Trailer #1 (2023)

Neuer Disney+-Rekord

Während Taylor mit dem Film zur “The Eras”-Welttournee über 261 Millionen Dollar eingenommen hatte, verkaufte sie den Streifen an den Streaming-Dienst Disney+. Am 14. März 2024 wurde die Datei auf den Servern hochgeladen und stellte am ersten Wochenende einen neuen Rekord auf: 4,6 Millionen Zuschauer sollen sich das Werk angesehen und somit die ehemaligen Rekordhalter - die Beatles mit “Get Back” und Billie Eilish mit "Happier Than Ever: A Love Letter to Los Angeles" - abgelöst haben.

The Wrap berichtete am Dienstag, den 19. März 2024: “Am Eröffnungswochenende verzeichnete der Konzertfilm 4,6 Millionen Aufrufe und 16,2 Millionen Stunden auf Disney+ und markierte damit laut internen Zuschauerdaten den bislang meistgesehenen Musikfilm des Dienstes.”

Passend dazu hat sich das Streaming-Portal im Übrigen noch etwas Neues einfallen lassen …

… und die Namen der Film- und TV-Show-Kategorien abgeändert. Statt “Drama” und “Action” wurden die Genres nach Album-Titeln bekannt und hören auf “Lover”, “Reputation” und “1989”.

ROBIN SCHULZ FEAT. JASMINE THOMPSON mit SUN GOES DOWN

bigFM Deutschlands biggste Beats

bigFM Deutschlands biggste Beats


Es läuft:
ROBIN SCHULZ FEAT. JASMINE THOMPSON mit SUN GOES DOWN