Manchmal ist es wirklich sprichwörtlich zum Haare raufen: Irgendwie sitzt die Frisur nicht richtig, selbst nach stundenlangem vor dem Spiegel stehen. Was dagegen helfen soll, ist kein teures Haarpflegeprodukt, sondern herkömmliche Cola.
 

 

Die perfekte Welle
Wer von uns hat schon perfekte Haare? Auf einen absurden Trick , der zur Traummähne verhelfen soll, ist Bloggerin Ellko gestoßen. Aus feinem Haar sollen lässige Wellen werden. Ihr Clip hat bereits mehr als 17 Mio. Clicks und zeigt wie sie sich mit zwei Litern Cola die Haare wäscht. Das Ergebnis ist unglaublich: Eigentlich hat Ellko glattes Haar ohne Struktur. Nachdem sie sich die Haare mit Cola gewaschen hat, sieht das ganz anders aus…

 

Ernsthaft???
Das Zuckerwasser verleiht tolles Volumen und sogenannte Beach-Waves. Selbst Friseure fechten das Wundermittel nicht an. Allerdings wird empfohlen, die Haare zusätzlich mit Styling-Produkten zu waschen und zu pflegen.

Werdet auch ihr diesen Trick auch ausprobieren und euren Haaren ein Schlückchen Cola gönnen?