Früher oder später in der Weihnachtszeit führt kein Weg mehr an "Last Christmas", "Wonderful Dream" und weiteren Klassikern vorbei. Wir haben unsere ganz persönlichen Favoriten der meistverkauften und meistgestreamten Weihnachtssongs für Euch zusammengetragen und verraten Euch, was Mariah Carey & Co. Jahr für Jahr allein mit diesen Liedern verdienen.
 
GettyImages-157071531.jpg

Credit: James Devaney / WireImage / Getty Images

 "All I Want for Christmas Is You" von Mariah Carey (1994) 
Wir machen uns an dieser Stelle gar nicht erst die Mühe Mariah Careys "All I Want for Christmas Is You" möglichst weit hinten zu platzieren, um Spannung zu erzeugen. Der Hit ging weltweit über 16 Millionen Mal über die Ladentheke und ist mit über einer Milliarde (!) Streams das am häufigsten abgespielte Weihnachtslied auf Spotify. In Summe soll die Pop-Diva mit dem Song bis dato circa 53 Millionen Euro verdient haben. Außerdem soll sich Mariah Carey über knapp 500.000 Euro an Tantiemen (Gewinnbeteiligung) pro Jahr freuen dürfen.
 

 "Driving Home For Christmas" von Chris Rea (1986) 
Das Weihnachtslied "Driving Home For Christmas" von Chris Rea entwickelte sich, obwohl es bereits 1986 veröffentlicht wurde, erst in den 2000er Jahren zu einem echten Weihnachtsklassiker. Pro Jahr soll der Song dem britischen Künstler über 230.000 Euro in die Kasse spülen.
 
 "Wonderful Dream" von Melanie Thornton (2001) 
Der Song "Wonderful Dream" entstand auf Basis des Coca-Cola-Jingles "Holidays are Coming" und ist den Älteren unter Euch wohl vor allem aus dem zugehörigen Werbespot bekannt. Der Song kletterte bis auf Platz drei in den deutschen Charts, nachdem Melanie Thornton im November 2011 tödlich bei einem Flugzeugabsturz verunglückte. Auch wenn der Song mit etwas über 60 Millionen Streams auf Spotify zahlentechnisch eher das Schlusslicht in sämtlichen Weihnachtsrankings bildet – für uns gehört er definitiv zu den schönsten Klassikern überhaupt.
 

 "White Christmas" von Bing Crosby (1947) 
Mit geschätzten 50 Millionen (!) verkauften Einheiten gilt "White Christmas", gesungen von Bring Crosby, als die bisher meistverkaufte Single weltweit. Über 500 Versionen des Songs wurden bis dato aufgenommen. Im Guinnessbuch der Rekorde ist deswegen insgesamt sogar von mehr als 200 Millionen verkauften Einheiten die Rede.
 
 "Let It Snow! Let It Snow! Let It Snow!" von Frank Sinatra (1950) 
Der Song "Let It Snow! Let It Snow! Let It Snow" stammt ursprünglich aus dem Jahr 1945 und wurde in der eigentlichen Version von Vaughn Monroe eingesungen. Zum Erfolgshit wurde allerdings erst die Version von Frank Sinatra. Alleine auf Spotify wurde der Songs bereits über 340 Millionen Mal gestreamt.
 

 "Santa Tell Me" von Ariana Grande (2014) 
Wird "Santa Tell Me" von Ariana Grande zum "All I Want for Christmas" der Generation der Digital Natives? Schon jetzt spielt der unter anderem von Ariana Grande geschriebene Song jedes Jahr in der obersten Liga der meistgestreamten Weihnachtssongs mit. Über 580 Millionen Abrufe allein auf Spotify sprechen für sich.  
 
 "Last Christmas" von Wham! (1984) 
Bis zu seinem Tod im Jahr 2016 soll George Michael als Komponist und Songwriter von "Last Christmas" über 288 Millionen Euro verdient haben. Und auch über seinen Tod hinaus streicht der Song jährlich geschätzte acht Millionen Euro an Tantiemen ein. Über diese stolze Summe sollen sich laut einschlägiger Medienberichte mittlerweile die im Testament berücksichtigten Patenkinder des Musikers freuen dürfen.
 

 "It’s Beginning to Look A Lot Like Christmas" von Michael Bublé (2011) 
Erstmals veröffentlicht wurde der Weihnachtsklassiker "It’s Beginning to Look A Lot Like Christmas" im Jahr 1951. Seither wurde der Song von zahlreichen Künstlern neuinterpretiert – unter anderem von Michael Bublé im Jahr 2011. In zahlreichen Ländern weltweit landete der Kanadier mit seiner Version in den Top 10 der Charts. Auf Spotify wurde der Song seither über 550 Millionen Mal gestreamt.
 
 "It’s the Most Wonderful Time of the Year" von Andy Williams (1963) 
Obwohl "It’s the Most Wonderful Time of the Year" nicht als Single veröffentlicht wurde, mauserte sich der Song zum erfolgreichsten Hit der LP "The Andy Williams Christmas Album". Auch knapp 60 Jahre nach seiner Veröffentlichung schafft der Song es pünktlich zur Weihnachtszeit immer wieder in die Charts – nicht zuletzt aufgrund seiner hervorragenden Performance auf Streaming-Plattformen. Alleine auf Spotify wurde der Song bereits über 450 Millionen Mal abgespielt.
 

 "Mistletoe" von Justin Bieber (2011) 
Ob Justin Bieber mit seinem Weihnachtssong "Mistletoe" an die Erfolge seiner Vorgänger anknüpfen kann und sich zum Dauerbrenner entwickelt, wird sich zeigen. Mit über 450 Millionen Abrufen gehört der Song allerdings schon jetzt zu den meistgehören Weihnachtsliedern auf Spotify.