Homeschooling ist anstrengend - sowohl für Eltern als auch für Kinder. Mit ein paar kostenlosen Angeboten und Tipps kann es allerdings erträglicher werden. ​
Homeschooling

Credit: Unsplash

 Sportunterricht mit ALBA Berlin 
Die Profi-Basketballer, Trainer, Physiotherapeuten und Mitarbeiter von ALBA Berlin bieten allen Kleinkindern und Schülern den Sportunterricht für zu Hause an. Über den YouTube-Kanal des Vereins, gibt es hier "ALBAs tägliche Sportstunde". Ob Kita, Grundschüler oder Oberstufe: Mit den kostenlosen 40- bis 60-minütigem Sportprogramm macht den Kleinsten auch das Home-Workout Spaß. 
Albas-taegliche-Sportstunde.png

Credit: Alba Berlin

 DFB eFootball 
Nur Schule ist auch irgendwann ein bisschen viel - wie wärs mit einer Pause an der Konsole? Echtes Pokalfinale auf virtuellem Rasen bietet der DFB allen Fußballbegeisterten Jungs und Mädels.. Hier kann man sich etwa zu eFootball-Turnieren anmelden und gegen Freunde oder Fremde Fußballmeisterschaften spielen. 

 Kostenlose Angebote für Eltern und Schüler 
Auch Apps und auf YouTube lassen sich viele tolle digitale Lerninhalte finden:

  • Die Lern-App ANTON, die von der Europäischen Union unterstützt wird, bietet kostenlose Lerninhalte für die Fächer Deutsch, Mathe, Sachunterricht, Biologie, DaZ und Musik für die Klasse 1 bis 6. Die App funktioniert auf Smartphone, Computer und Tablet.
  • Kostenlose Arbeitsblätter für die Grundschule bietet der Grundschulkönig an. Auf der Plattform findet ihr Aufgaben zu den Fächern Deutsch, Mathe, Sachunterricht, Englisch und vielen anderen Fächern.
  • Hamburger*innen aufgepasst! Die Bücherhallen Hamburg bieten allen Bürger*innen in Hamburg kostenlosen Zugang zu ihrem digitalen Angebot. 
  • Der Corono-School e.V. vernetzt Schüler*innen und deren Eltern mit Studierenden, die den Kindern beim Lernen zu Hause digital zur Seite stehen. Alle Infos über das kostenlose Programm gibt es HIER
  • Digitale Lesegeschichten und vieles mehr gibt es bei der Stiftung Lesen. 
  • Wieso nicht mal von zu Hause aus ein Museum besuchen? Die Stiftung Historische Museen Hamburg und Carlsen machen es möglich und bieten virtuelle Museumstouren für Kinder an.
  • Spannende, kindgerechte Livestreams aus dem Planetarium Hamburg findet Ihr HIER.
  • Lehrer*innen aufgepasst! Auf netzklasse könnt ihr ein eigenes virtuelles Klassenzimmer anlegen, zu dem ihr eure Schüler einladen könnt, um den Unterricht digital abzuhalten. 
  • Auch Nachhilfe wird digitalisiert. Mit bidi.one können Schüler ganz flexibel Fragen an ihre Nachhilfelehrer stellen. Und das ganz bequem von zu Hause aus.
 

 Tipps für Schüler*innen: So gelingt Euch das Lernen zu Hause 

  • Richte dir einen festen Arbeitsplatz ein, ein Schreibtisch ist besser als das Sofa oder das Bett.
  • Halte Ordnung und lege alle nötigen Materialien (Stifte, Bücher, Hefte) übersichtlich bereit.
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre ist wichtig. 
  • Stehe morgens immer zur selben Zeit auf mit dem Bewusstsein "die Schule beginnt"
  • Solltest du erst Abends richtig produktiv werden,  besprich das mit deinen Eltern und vereinbare eine feste Uhrzeit, wann du startest.
  • Auch wenn es zuhause gerne bequem sein darf: Bei Videoanrufen empfiehlt sich ordentliche und saubere Kleidung.
  • Lass dich nicht von Apps ablenken, deaktiviere alle Benachrichtigungen. Noch besser: Schalte für die Zeit des Lernens das Smartphone am besten ganz aus, wie in der Schule auch.
  • Sorge für eine ruhige Umgebung: Fenster zu, wenn es draußen laut ist, Zimmertüre geschlossen, keine Musik.
  • Arbeite möglichst mit PC oder Tablet, nicht mit dem Smartphone.
  • Baue genügend Pausen ein und lass immer wieder den Blick in die Ferne schweifen, um deine Augenmuskulatur zu entspannen.
  • Sei nicht zu lange am Bildschirm, sondern erledige nach Möglichkeit Dinge analog. Zum Beispiel kannst du Aufgaben auf Papier erarbeiten und danach (mit Hilfe der Eltern oder größeren Geschwister) abtippen.
  • Verharre nicht zu lange an einer Aufgabe. Solltest du etwas nicht verstehen, wende dich einer anderen Aufgabe zu und suche später Hilfe. 
  • Erledige deine Aufgaben pünktlich.
  • Gönne Dir zwischendurch immer mal eine Pause - Geh' raus, telefonier mit Deiner besten Freundin oder spiele eine Runde oder höre Musik - für letzteres sorgt Pädagoge und Rapper Tobi Polar mit seinem Song "Roter Ferrari"! 
Tobi Polar macht Rap für Kids. "Roter Ferrari" ist die erste Single aus dem Album "Alle Hopp", das voraussichtlich 2021 erscheinen wird und beste Unterhaltung für die ganze Familie bietet.
Quelle: Heldenstücke