20. Januar 2021: Der Tag an dem Donald Trump sein Amt als amtierender US-Präsident niederlegen muss, ist gekommen. Mit diesem Tag tritt Joe Biden als 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika seine Nachfolge an. Doch wer ist der Mann, der von nun an im Oval Office sitzt? 
Joe Biden

Credit: Joshua Roberts/GettyImages

 
  • Joe Bidens vollständiger Name lautet Joseph Robinette Biden Jr. - er wurde am 20. November 1942 in Scanton, Pennsylvania, geboren
  • Bevor Joe Biden zu Barack Obamas Vize-Präsident ernannt wurde, diente er von 1973 bis 2009, also 36 Jahre lang, dem US-Senat
  • 1960, mit 18 Jahren, arbeitete Joe Biden als Rettungsschwimmer
  • Aus seiner Zeit als Lifeguard stammt auch die Liebe zu sogenannten Aviator-Sonnenbrillen. Diese trägt der 46. Präsident der Vereinigten Staaten auch heute noch gerne: 
Joe Biden-mit-Sonnenbrille

Credit: Chip Somodevilla/GettyImages

  • Vor seiner Karriere als Lifeguard und Senator, war Biden an der Delaware Archmere Academy ein Football-Star. Als Wide Receiver und Halfback galt er in seinem Team und bei seinem Trainer E. John Walsh als Punktegarant
  • Als Kind stotterte Joe Biden. Biden erklärte einmal, er habe das Stottern mithilfe von irischen Gedichten des Autors William Butler Yeats überwinden können. Diese habe der US-Präsident als Kind laut vor dem Spiegel vorgetragen 
  • Bis heute kann Joe Biden Passagen aus William Butler Yeats Gedichtband auswendig 
  • Joe Bidens erste Ehefrau, Neilia Hunter Biden, verstarb am 18. Dezember 1972 in Folge eines schweren Verkehrsunfalls. Neilia Biden war mit den gemeinsamen Kindern Joseph (Beau), Naomi und Robert (Hunter) auf dem Weg, einen Weihnachtsbaum zu kaufen. Sowohl Neilia als auch Bidens Tochter Naomi kamen bei dem Unfall ums Leben. Beau und Hunter überlebten schwer verletzt
  • Am 3. Januar 1973, nur zwei Wochen nach dem tragischen Unglück, wurde Biden als Senator vereidigt - im Wilmington General Hospital, wo seine beiden Söhne auf der Intensivstation behandelt wurden
  • Schicksalsschläge musste der 46. US-Präsident viele erleiden. So verstarb Joe Bidens Sohn Joseph, den alle nur Beau nannten, am 30. Mai 2015 mit nur 46 Jahren an einem Hirntumor
  • Joe Biden hat vier Kinder von zwei Frauen: Robert Hunter, Ashley Blazer, Joseph (Beau) und Naomi Christina. Naomi, Robert Hunter und Joseph (Beau) stammen aus der Ehe mit Neilia. Ashley Blazer Biden geht aus der Ehe mit Jill hervor
Joe und Neilia Biden mit ihren Söhnen

Credit: Bettmann/GettyImages

  • Robert Hunter Biden benannte seine älteste Tochter (Joe Bidens Enkelin) nach seiner verstorbenen Schwester Naomi
  • Joe Biden ist seit dem 17. Juni 1977 in zweiter Ehe mit Jill Biden verheiratet 
  • Jill und Joe lernten sich im März 1975 bei einem Blind Date kennen 
  • Joe Biden hielt ganze fünf Mal um Jills Hand an - erst beim sechsten Mal sagte sie Ja. Jill gibt an, sie habe Angst davor gehabt, im Rampenlicht zu stehen
  • Neben seiner Frau Jill ziehen auch Joe Bidens deutsche Schäferhunde Champ und Major mit ihm ins Weiße Haus ein. Wenn es nach Jill Biden geht, adoptieren beide zudem bald noch ein Kätzchen 
  • Der zwölfjährige Champ dürfte sich im Weißen Haus bereits auskennen. Unter Obama schnüffelte sich der Schäferhund schon etliche Mal durch das Oval Office  
  • Hund Major haben die Bidens aus dem Tierheim adoptiert
Joe Biden-mit-Hund

Credit: Delaware Humane Association

  • Joe Bidens Vater, Joseph Biden Sr., arbeitete als Autohändler - von ihm hat der amtierende US-Präsident seine Leidenschaft für Autos geerbt
  • Zu Joe Bidens erster Hochzeit schenkte sein Vater ihm eine grüne 1967er Corvette Stingray. Biden fährt das Auto bis heute - wie er in einem Wahl-Werbespott Mitte 2020 bewies: 
  • Der 78-Jährige bekam am 21. Dezember vor laufenden Kameras eine Impfung des Herstellers Biontech und Pfizer gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 verarbreicht

  • Biden setzt sich aktiv gegen die Bekämpfung des Corona-Virus ein und trägt anders als sein Vorgänger Trump stets eine Mund-Nasen-Bedeckung 
  • Joe Biden ist streng katholisch. In seiner Hosentasche trägt er immer den Rosenkranz seines verstorbenen Sohnes Beau bei sich
  • Nach John F. Kennedy wird Joe Biden der zweite katholische Präsident der USA 
  • Dabei wählten ausgerechnet 62 Prozent der stimmberechtigten Katholiken Bidens Gegner, Trump
  • Es ist bereits das dritte Mal, das Joe Biden für das Amt des Präsidenten kandidiert. Zum ersten Mal trat er 1987 an
  • Biden und Obama sind auch heute noch enge Vertraute und gehen regelmäßig Mittagessen. Twitter bietet etliche "Bromance"-Fotos der beiden:
  • Joe Biden liebt Eiscreme. "Ich rauche nicht. Ich trinke nicht. Aber ich esse einen Haufen Eiscreme", so Biden 2016 in einem Interview

  • Laut seinen Enkelkindern versteckt Joe Biden seine Lieblingssorte "Breyer's" Schokoladen- und Vanille-Eis vor seiner Gattin: "Damit Oma nicht sieht, wie viel Eis Opa isst", so Bidens Enkelin Naomi. In der Nacht seines Wahlsieges, postete Naomi ein Foto des Präsidenten mit einem Eisbecher in der Hand und schrieb dazu: "Pop, heute Nacht isst Du direkt aus der Verpackung"
Joe Biden und Jimmy Fallon essen Eis

Credit: NBC/GettyImages

  • Bidens privates Vermögen wird laut dem Forbes Magazine auf 9 Million US-Dollar geschätzt 
  • Als US-Präsident verdient Biden jährlich 400.000 US-Dollar. Hinzu kommen 50.000 US-Dollar Spesengelder, "für Ausgaben, die im Rahmen seiner offiziellen Tätigkeit anfallen", so heißt es
  • Dr. Jill Biden, die neue First Lady, will weiterhin als Englisch-Lehrerin am Community College unterrichten 
Jill und Joe Biden

Credit: Credit: CBS Photo Archive/GettyImages

  • ​Joe Bidens absoluter Lieblingsfilm ist das historische Sport-Drama "Chariots of Fire", zu deutsch: "Die Stunde des Siegers". 2008 erzählte Biden in einem Interview mit Katie Couric, warum er die Handlung des Filmes so sehr schätzt: "Für mich bedeutet wahres Heldentum, wenn jemand seinen persönlichen Ruhm und seinen Erfolg hinter seine Prinzipien stellt". Biden bezieht sich darauf auf seine Lieblingsstelle im Film, als der Hauptdarsteller nicht zu einem Turnier antritt, weil dieses an einem Sonntag stattfindet und die Teilnahme damit gegen seine Glaubensvorstellungen verstoßen würde
  • Biden gab sich selbst den Spitznamen "Mittelklasse Joe", um darauf aufmerksam zu machen, dass er nicht aus einem reichen Elternhaus stammt, sondern sich alles selbst erarbeitet und erwirtschaftet hat. Er nannte sich zu Senats-Zeiten gerne mal "das ärmste Mitglied des Kongress" 
  • Wenn Jill und Joe am 20. Januar offiziell ins Weiße Haus einziehen, bleibt ihr Haus in 6 Montchan Drive in Greenville erst einmal leer. Das Haus, das den Namen "The Station" trägt, kaufte Biden laut Angaben des Wall Street Journals im Alter von 32 Jahren. Damals war Biden gerade zum Wittwer geworden
  • Das Anwesen der Bidens soll schätzungsweise 2 Million US-Dollar wert sein. Es liegt in Mitten eines Waldes und relativ abgelegen. Privatsphäre schreiben Jill und Joe groß 
Joe Bidens Haus

Credit: Wall Street Journal