Ab und an hilft es, seinen Frust, die angestaute Wut und den Stress einfach rauszubrüllen. Aber wie? Beim Partner, den Kollegen oder Freunden sollte man das nicht tun. Um das Problem aus der Welt zu schaffen, hat "Just Scream, Baby" eine Hotline entwickelt, bei der jeder nach Herzenslust in den Hörer brüllen kann. 
Schreien

Credit: Unsplash.com

 Bei Anruf Schrei 
Um den inneren Frieden ist es mal besser und mal schlechter gestellt. Es gibt einfach Tage, da will man alles Angestaute einfach nur noch herausbrüllen. Geht jetzt! Und zwar am Telefon. Erfunden hat die Brüll-Hotline der Lehrer und Gelegenheits-Künstler Chris Gollmar. Der ist selbst übrigens eher eine ruhigere Person, aber Chris weiß, wie gut es tun kann, sich einfach mal alles von der Seele zu schreien. Unter der Nummer +1 561 567 8431 kann sich jeder etwas Luft machen und nach einem Piep-Ton seinen Schrei absetzen - am anderen Ende der Leitung befindet sich übrigens kein Mensch. Ihr könnt also so laut Brüllen wie Ihr wollt, ohne ein Trommelfell dabei zu verletzen - außer das Eurer Mitmenschen, wenn Ihr die Hotline im Freien wählt. Bis zum 21. Januar 2021 geht das noch - danach gibt es unter "Just Scream, Baby" und der Hotline nur noch ein Best-of aller Schreie zum Nachhören. Übrigens: In den ersten Monaten unser aller Leben gehörte das Schreien dazu wie das Atmen. Was also schon als Baby gutgetan hat, kann doch auch als Erwachsener ab und an nicht schaden.