Gehört Ihr auch zu den Reisenden, die seit Monaten auf ihre Flug-Rückerstattungen warten? Wir stellen Euch ein Musterformular zur Verfügung, mit dem Ihr Euer Geld schnellstmöglich erhalten solltet. 
So erhaltet Ihr Eure Rückerstattung von annullierten Flügen

Credit: Barbara Maier/Unsplash

 

Anfang des Jahres wäre es für einige von uns bereits in die Ferne gegangen - doch dann kam Corona, der Lockdown, die Flugannullierungen - und der Urlaub war gestrichen. Grund genug, sich zu ärgern, wäre da nicht der Fakt, dass einige Fluggesellschaften wie die Lufthansa, bis heute nicht alle Rückzahlungen geleistet hat. 1,2 Millionen Fluggäste warten demnach immer noch auf ihre Flugticket-Erstattungen.

 Reisepreis müsste binnen 14 Tagen erstattet werden 
Laut der Verbraucherzentrale Niedersachsen muss der Reisepreis unverzüglich nach Absage der Reise, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen zurückerstattet werden. Falls der Veranstalter das Geld bis dahin nicht erstattet hat, sollte der Kunde die Zahlung anmahnen und selbst eine Frist setzen. Die Verbraucherzentrale bietet kostenlose Musterbriefe zur Fristsetzung, allerdings sind diese teilweise lückenhaft und somit nicht anstandslos rechtens. Auf Nachfrage erhielten wir einen gültigen Musterbrief unter Berücksichtigung aller Anlangen seitens Herrn Rechtsanwalt Wolfgang Schneider.

Wenn auch Ihr zu den betroffenen Fluggästen zählt, die seit Monaten auf die Erstattung ihres Ticketpreises wartet, nutzt das folgende Schreiben, um Eure Ansprüche nach der Fluggastrechteverordnung (VO EG Nr. 261/2004) geltend zu machen.

Zum Schreiben geht es HIER