Deepfakes für Jedermann: So einfach schlüpft Ihr in die Rolle eines Promis - und das alles nur mithilfe einer App. 
Deepfakes für Jedermann: SO einfach schlüpft Ihr in die Rolle eines Promis

Credit: Screenshot www.reface.app

 

 Deepfakes für Jedermann 
Wer vor Kurzem an dem kostenlosen bigFM-Workshop "Fake News" teilgenommen hat, weiß, worum es sich handelt, wenn von Deepfakes die Rede ist. Denn auch Fotos, Audios und Videos von Personen können inzwischen digital nahezu realitätsgetreu manipuliert und willkürlich verändert werden. Die zugrundeliegende Technik heißt Deepfake. Eine künstliche Intelligenz errechnet Bilder oder Videos, die so gar nicht existieren. Auf diese Weise können beispielsweise die Gesichtszüge eines Menschen auf einen anderen Menschen übertragen werden. Mit dieser Technik können Aussagen oder Handlungen einer Person dargestellt werden, die in der Realität nie stattgefunden haben - oder aber Ihr schlüpft für Eure fünf-Minuten-Fame und zur eigenen Belustigung in den Körper Eures Lieblingssängers oder stolziert als "Victoria's Secret"-Model kurzerhand engelsgleich über den Catwalk. 

 Wenn aus Kendall Katy wird 
Dank der App "Reface", die bis vor wenigen Wochen noch "doublicat" hieß, ist dies in Windeseile möglich. Sobald Ihr die App auf Eurem Smartphone installiert habt, schießt Ihr ein Selfie von Euch und schon kann es losgehen. Der Download der App ist kostenlos - zur Kasse gebeten werden Nutzer erst, wenn sie unbegrenzt auf Videos oder GIFs zugreifen und diese auch speichern wollen. Wem die drei Probe-Shots reichen, die einem die App kostenlos anbietet, bei dem setzt innerhalb weniger Sekunden die KI ein und packt das Gesicht auf einen x-beliebigen Promi oder das Lieblings-GIF - und das sieht so gut aus, dass sich die zwei Euro Investition im Monat bereits zur eigenen Erheiterung lohnen. Die Macher der "Reface App" haben so kurzerhand Kendall Jenner zu Katy Perry werden lassen:
 

  
 Musikclips, Film-Sequenzen oder GIFs 
Die "Reface App" gibt es derzeit für Android und iOS zum Download. Neben kurzen Musikclip-Ausschnitten bietet die App auch Film-Sequenzen an. Wer die PRO-Version installiert hat, kann zudem auf allerlei GIFs zugreifen und seine Clips direkt auf dem Handy speichern, um sie an seine Kontakte zu verschicken. Auch das lästige Wasserzeichen verschwindet dann. Laut Hersteller werden täglich neue Deepfake-Möglichkeiten bereitgestellt.