Geschlossene Kinos - verschobene Film-Releases: Das ist das Filmjahr 2020! Wir verraten Euch, auf welche Movies Ihr Euch wegen Corona noch eine ganze Weile gedulden müsst. 
Geschlossene Kinos - verschobene Filme: Das ist das Filmjahr 2020

Credit: Myke Simon/Unsplash

 Corona legt Filmindustrie lahm 
Als hätten sie es gerochen: Kurz vor dem eigentlichen Kinostart von "James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben" verschoben die Produzenten Daniel Craigs Abschiedsdarbietung als MI&-Agent im Februar 2020 bis auf Weiteres. Laut Regisseur Cary Fukunaga sollte der letzte Bond mit Craig in der Hauptrolle etwas ganz Besonderes werden - und zwar in jeglicher Hinsicht: Action, Liebe, Thriller, Spannung. Normalerweise wären alle Bond-Anhänger Anfang April 2020 in die Kinos gestürmt, um zu sehen, wie 007 letzte Reise endet - doch das wird nun frühestens am 12. November 2020 geschehen. Anders als andere Filme, die nun erstmal Zwangspausieren müssen, war "Keine Zeit zu sterben" bereits abgedreht. Die Entscheidung, den Film zu verschieben, lag jedoch ausschließlich an Corona. So ahnte Universal wohl schon vor Ausbruch der Pandemie, dass 2020 kein Kinojahr werden kann - Ausgangsbeschränkungen, geschlossene Lichtspielhäuser, fehlende Einnahmen - all das sagten sie voraus. 

 Diese Filme wurden verschoben 
Neben Bond werden etliche weitere Filmreleases pausiert. Hier findet Ihr eine Liste der Originaltitel mit neuem US-Erscheindatum, sofern dieses bereits fest steht. 

A Quiet Place Part II
Vom 8. März 2020 auf den 4. September 2020 verschoben

Antebellum
Ursprünglich geplant: 24. April 2020 - neues Datum offen 

Antlers
Ursprünglich geplant: 17. April 2020 - neues Datum offen

Artemis Fowl
Verschoben vom 29. Mai 2020 auf den 12. Juni 2020 (Die Premiere wird auf Disney+ und nicht in den Kinos stattfinden)

The Artist’s Wife
Ursprünglich geplant: 3. April 2020 - neues Datum offen

The Batman
Verschoben vom 25. Juni 2021 auf den 1. Oktober 2021

Black Widow
Verschoben vom 11. Mai 2020 auf den 6. November 2020

Blue Story
Ursprünglich geplant: 20. März 2020 - neues Datum offen

Bull
Verschoben vom 20. März 2020 auf den 1. Mai 2020 (Verfügbarkeit: Nur Video-On-Demand)

Candyman
Verschoben vom 12. Juni 2020 auf den 25. September 2020

Charm City Kings
Verschoben vom 10. April 2020 auf den 21. August 2020

The Climb
Ursprünglich geplant: 20. März 2020 - neues Datum offen

Deerskin
Ursprünglich geplant: 20. März 2020 - neues Datum offen

Doctor Strange Into The Multiverse of Madness
Verschoben vom 7. Mai 2021 auf den 5. November 2021

The Eternals
Verschoben vom 6. November 2020 auf den 12. Februar 2021

F9
Verschoben vom 22. Mai 2020 auf den 2. April 2021

Fatherhood
VOR-Verschoben vom 15. Januar 2021 auf den 23. Oktober 2020 

The Flash
Verschoben vom 1. Juli 2022 auf den 3. Juli 2022

Free Guy
Verschoben vom 3. Juli 2020 auf den 11. Dezember 2020

The French Dispatch
Verschoben vom 24. Juli 2020 auf den 6. Oktober 2020

Ghostbusters: Afterlife
Verschoben vom 10. Juli 2020 auf den 5. März 2021

Greyhound
Ursprünglich geplant: 12. Juni 2020 - neues Datum offen

In the Heights
Verschoben vom 26. Juni 2020 auf den 18. Juni 2021

Jungle Cruise
Verschoben vom 24. Juli 2020 auf den 30. Juli 2021

King Richards
Verschoben vom 21. November 2020 auf den 25. November 2021

The Lovebirds
Ursprünglich geplant: 3. April 2020 - neues Datum offen (Premiere nur auf Netflix) 

Malignant
Ursprünglich geplant: 14. August 2020 - neues Datum offen

The Many Saints of Newark
Verschoben vom 25. September 2020 auf den 12. März 2021 

Minions: Rise of Gru
Verschoben vom 3. Juli 2020 auf den 2. Juli 2021 

Morbius
Verschoben vom 31. Juli 2020 auf den 19. März 2021

Mulan
Verschoben vom 27. März 2020 auf den 24. Juli 2020

The New Mutants
Ursprünglich geplant: 3. April 2020 - neues Datum offen

No Time to Die
Verschoben vom 10. April 2020 auf den 25. November 2020

Nobody
Verschoben vom 14. August 2020 auf den 26. Februar 2021

The Personal History of David Copperfield
Ursprünglich geplant: 8. Mai 2020 - neues Datum offen

Peter Rabbit 2: The Runaway
Verschoben vom 7. August 2020 auf den 15. Januar 2021

Praise This
Ursprünglich geplant: 25. September 2020 - neues Datum offen

Raya and The Last Dragon
Verschoben vom 25. November 2020 auf den 12. März 2021

Run
Ursprünglich geplant: 8. Mai 2020 - neues Datum offen

Scoob!
Ursprünglich geplant: 15. Mai 2020 - neues Datum offen

The Secret Garden
Verschoben vom 17. April 2020 auf den 14. August 2020

Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings
Verschoben vom 21. Februar 2021 auf den 7. Mai 2021

Shazam! 2
Verschoben vom 1. April 2022 auf den 4. November 2022

Spiral: From The Book of Saw
Ursprünglich geplant: 15. Mai 2020 - neues Datum offen

Soul
Verschoben vom 19. Juni 2020 auf den 20. November 2020

Thor: Love and Thunder
Verschoben vom 5. November 2021 auf den 18. Februar 2022

Top Gun: Maverick
Verschoben vom 24. Juni 2020 auf den 23. Dezember 2020

The Truth
Ursprünglich geplant: 20. März 2020 - neues Datum offen

Uncharted
Verschoben vom 5. März 2021 auf den 8. August 2021

Untitled Elvis Movie
Verschoben vom 1. Oktober 2021 auf den 5. November 2021

Untitled Indiana Jones Movie
Verschoben vom 9. Juli 2021 auf den 29. Juli 2022

Venom: Let There Be Carnage
Verschoben vom 2. Oktober 2020 auf den 25. Juni 2021 

The Woman in the Window
Ursprünglich geplant: 15. Mai 2020 - neues Datum offen

Wonder Woman 1984
Verschoben vom 5. Juni 2020 auf den 14. August 2020