Die Italiener wollen die Urlaubssaison retten. Ihre Idee: Plexiglas-Kästen, in denen sich Reisende abgeschirmt voneinander am Strand sonnen können. 
Dank Plexiglas-Abschirmungen soll der Sommerurlaub doch noch gerettet sein

Credit: Ryan Christodoulou/Unsplash

 

 Tolle Idee, aber die Umsetzung ... 
Es gibt sie: Die Ausgangsbeschränkung, die Reisewarnungen, die geschlossenen Hotels, die Abstandsregelung, die stornierten Flüge - und trotz all dieser Hindernisse will das italienische Unternehmen "Nuova Neon Group 2" allen Urlaubern ihre Auszeit am Strand ermöglichen. Klingt unmöglich? Ist es scheinbar auch! Die Idee der aus der Nähe von Modena stammenden Firma: Plexiglas-Kästen, die an den Stränden der italienischen Riviera augestellt werden sollen, damit sich Gäste, geschützt vor der potenziellen Ansteckungsgefahr, aufhalten und Sonne tanken können. 4,5 Meter pro Seite, ein 1,5 Meter breiter "Eingang", eine Höhe von 2 Metern und eine Gesamtfläche von 4,5m2 - alles aus durchsichtigem Plexiglas. Bislang hat sich die Nuova Neon Group 2 mit Plexiglas-Trennwänden für die Gastronomie, den Arbeitsplatz oder Apotheken und Bäckereien einen Namen gemacht. 

 Fake oder Echt?  
Die Anti-Corona-Kabine soll Platz für zwei Liegen bieten - dank eines Mindesabstands zur Nachbar-Kabine sowie Desinfektionsspändern in einem jeden Kasten, sollen Urlauber geschützt ihren Sommerurlaub genießen können. Aber, was ist, wenn man das Plexiglas-Gebilde verlässt - etwa, um im Meer zu baden oder, um den Kids ein Eis am Strandkiosk zu kaufen? Schwups, ist die Gefahr einer Ansteckung wieder groß. Die Strände werden überfüllt sein, von den Mietkosten von solch einer Kabine mal abgesehen. Ob es sich bei dieser Idee also um eine Ernstgemeinte handelt, da sind sich viele nicht ganz sicher. "Wir bekommen die absurdesten Vorschläge, wie die Saison zu retten ist", so Mauro Vanni vom Verband der Badeanstalten in Rimini. "Einige Firmen wollen Plexiglasboxen um die Sonnenliegen bauen, andere Tunnels zum Strand graben, die wir mit Desinfektionsmittel abspritzen sollen".

Dann doch lieber Urlaub auf Balkonien. 

Dein Urlaubsziel 2020: Balkonien

Credit: Artur Aleksanian/Unsplash

Quelle: www.larepubblica.it