Am heutigen Mittwoch, den 14. März 2018 wurde Angela Merkel zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte der 63-Jährigen ihre Ernennungsurkunde und gratulierte ihr.
 
Angela Merkel

Credit: Carsten Koall / GettyImages

Alle guten Dinge sind … vier?
Schon vor sechs Monaten fanden die Bundestagswahlen statt, bei welcher die Abgeordneten des Deutschen Bundestages bestimmt wurden. 171 Tage später kam es zu einem weiteren Voting im deutschen Parlament, in welchem CDU-Chefin Angela Merkel 364 von 688 Volksvertretern von ihren Qualitäten als Oberhaupt überzeugen und erneut die Wahl zur Bundeskanzlerin gewinnen konnte. 315 Gegenstimmen und neun Enthaltungen waren am Ende zu schwach, die 63-Jährige wurde das vierte Mal in Folge zur Vorsitzenden der Bundesregierung ernannt.

Vom Bundestagspräsident wurde Angie am heutigen Mittwoch, den 14. März 2018 im Bundestag vereidigt. “Ich wünsche ihnen, Frau Bundeskanzlerin, von Herzen Kraft und Erfolg und Gottes Segen bei der Bewältigung ihrer großen Aufgabe”, gestand Wolfgang Schäuble.

Im Anschluss nahm sie im Schloss Bellevue die Ernennungsurkunde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier entgegen und wurde von diesem ebenfalls beglückwünscht.

Angela Merkel & Frank-Walter Steinmeier

Credit: Michele Tantussi / GettyImages

Seit 2005 regiert die 1,65 Meter kleine Angela die Bundesrepublik Deutschland, trifft sich unter anderem mit anderen Regierungspartnern im Bundestag, Regierungschefs auf G20-Gipfeln, vertritt unser Land bei wichtigen Konferenzen und sucht Bundes-Ministerinnen und Bundes-Minister aus.