Den richtigen Partner zu finden, ist mit das schwierigste auf der Welt. Deine Freunde sind mittlerweile alle verlobt oder sogar verheiratet und bekommen gerade ihr erstes Kind. Doch warum bist gerade Du noch immer allein unterwegs?

Single

Credit: Vladimir Tsokalo / Unsplash

Wir leben im Dauerstress
Die Zeiten haben sich in den vergangenen Jahren drastisch verändert. Unsere Technologien haben eine Teilschuld daran, dass mehr und mehr Menschen vereinsamen und Millionen von ihnen depressiv sind. Vorbei sind die Tage, an welchen man einfach vor der Tür seiner besten Freundin steht und mal nachschauen möchte, ob sie zu Hause ist. Heutzutage muss man die meisten Treffen Stunden, wenn nicht sogar eine Woche vorher vereinbaren, damit man auch jemanden daheim antrifft. Doch warum ist das so?

Wir befinden uns in einem neuen Zeitalter der Kommunikation, in welchen sich die meisten Dinge online abspielen. Wer sich verabreden möchte, ruft nicht einfach mal an, sondern schreibt eine Nachricht und wartet auf eine Antwort. Auch sind viele von uns so gestresst von der Arbeit oder den eigenen Lebensbedingungen, wir denken rund um die Uhr ans Geld und können unsere Freizeit gar nicht mehr genießen. Laut der Techniker Krankenkasse und einer Forst-Umfrage sind Millennials gestresster als die ältere Generation, haben rund um die Uhr einen gesteigerten Blutdruck und jeder Fünfte steht sogar unter Dauerstress.

Smartphones

Credit: Rawpixel / Unsplash

Doch nicht nur im Alltag, sondern auch bei der eigentlichen Partnersuche verzweifeln Millionen von Singles weltweit. Viele ihrer gleichaltrigen Freundinnen und Freunde sind bereits verlobt oder sogar verheiratet und bekommen gerade ihr erstes Kind. Im Freundeskreis ist man seit Jahren die einzige Person, welche dauerhaft im Alleingang unterwegs ist und macht sich Vorwürfe, warum es mit Dating-Apps und der eigentlichen Liebe einfach nicht klappen möchte. Falls auch Du forever alone bist, haben wir hier einige Gründe für Dich zusammengefasst und möchten Dir helfen, schon bald fündig zu werden.

Sei nicht verbissen
Auch wenn Deine beste Freundin gerade ihre Hochzeit plant, solltest Du Dich nicht unter Druck setzen. Suche nicht krampfhaft nach einer Beziehung, um mit Deinen Liebsten mithalten zu können. Damit erreichst du gar nichts. Stattdessen solltest Du Flirts einfach auf Dich zukommen lassen und das Beste daraus machen.

Paar

Credit: Pablo Heimplatz / Unsplash

Gehe zu Meet-ups
Solltest Du in einer größeren Stadt wohnen und nur ungern aus dem Haus gehen oder Fremde ansprechen, hast Du ein Problem: Es kommt nicht wirklich selten vor, dass sich ein Mann oder eine Frau an der Tür irrt und sich direkt unsterblich in Dich verliebt. Melde Dich aus diesem Grund im Fitnessstudio an, setze Dich ins Café oder gehe zu Meet-ups. Letztere Veranstaltungen sind meist dazu gemacht, neue Personen kennenzulernen und wer weiß, vielleicht stellt sich Mr. oder Mrs. Right schon bald bei Dir vor.

Smartphone

Credit: Paul Hanaoka / Unsplash

Smartphone weg!
Benutzt auch Du öffentliche Verkehrsmittel, suchst Dir einen Platz und zückst direkt Dein Handy? Dann machst Du damit einen gravierenden Fehler. Beim nächsten Mal solltest Du Dir lieber einen Sitznachbarn aussuchen, welcher ohne Smartphone unterwegs ist, Dich neben ihn setzen und einfach ins Gespräch kommen. So hat man sich vor Jahrzehnten schon kennengelernt, sich erneut verabredet und geschaut, ob etwas draus wird.

Was willst Du von Deinem Partner?
Viele Singles sind sich gar nicht bewusst, was sie tatsächlich von einem Partner wollen, gehen auf willkürliche Dates und finden nach einigen Treffen heraus, dass ihr Gegenüber doch nicht der oder die Richtige ist. Stattdessen solltest Du Dir erst einmal klar machen, was Du von Deinem Freund oder Deiner Freundin wirklich möchtest. Sollte er/sie sportlich oder humorvoll sein? Möchtest Du jemanden, der mit Dir um die Welt reist oder lieber auf dem Sofa chillt? All diese Fragen solltest Du Dir selbst beantworten und Dir im Anschluss verschiedene Hobbys suchen, bei welchen Du auf Gleichgesinnten triffst.

Telefonieren

Credit: rawpixel / unsplash

Karriere statt Beziehung
75 Prozent der US-amerikanischen Studenten wollen im Übrigen erst ihre Ausbildung abschließen und einige Jahre ihren Beruf ausüben, bevor sie sich an einen Partner fest binden wollen. Auch trennen sich viele Paare, sobald die Partnerschaft mehr Zeit in Anspruch nimmt und man dadurch das eigentliche Ziel nicht mehr verfolgen kann. Zwischenmenschliche Beziehungen sind dennoch wichtig und sollten nicht vernachlässigt werden. Gehe demnach auch mal nach einem langen Tag im Büro mit Deinen Arbeitskollegen aus und hab einfach Spaß. Vielleicht fällst Du dem süßen Abteilungsleiter an exakt dem Abend auf und es entwickelt sich was.

Tinder

Credit: Bloomberg / GettyImages

Beende Deine Suche
Häufiger hat man sich bereits Stunden durch Profile auf Dating-Apps gewischt und schaut noch immer nach etwas Besserem. Gebe Personen, welche vielleicht nicht 100-prozentig Deinem Traummann oder Deiner Traumfrau entsprechen, auch mal eine Chance und verabrede Dich auf ein Date. Denn wie heißt es so schön: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.