Andrea David aus Hamburg reist für ihr Leben gern - und erkundet dabei jegliche Film-Kulissen, die ihr Reiseziel zu bieten hat. Heraus kommen sagenhafte Fotos und der Drang, diese Orte selbst zu erkunden. 
Filmklappe
Credit: Jakob Owens/Unsplash

Auf den Spuren der Stars
Hast Du auf Reisen schon mal den Drehort eines berühmten Hollywood-Films ausfindig gemacht und Dich dann tierisch darüber gefreut, genau auf der Stufe zu stehen, die "Carrie" aus "Sex and The City" täglich in ihr Appartement hoch und runterschritt? Dann kennst Du das Gefühl, etwas Exklusives ausfindig gemacht zu haben und sich als Teil des Films zu fühlen. Andrea David liebt dieses berauschende Suchen nach Schauplätzen - und zwar so sehr, dass die selbsternannte Setjetterin ihre Leidenschaft zu einem Beruf gemacht hat. Ihre Wurzeln hat Andrea in Hamburg, doch zu Hause ist sie in der Welt. Ihr Ziel: Auf jeder Reise einen Set-Hot-Spot aus einem bekannten Klassiker der Kinogeschichte ausfindig machen. Die spektakulären Bilder teilt sie nicht nur auf ihrem Instagram-Account, sondern auch auf ihrem Blog "Filmtourismus". Doch das beste kommt noch: Andrea spoilert hier auch exklusiv die Drehorte Deiner Lieblingsserie oder Deines absoluten Film-Hits. 

Binnen zehn Jahren hat die Hamburgerin bereits über 400 Film-Sets und Serien-Drehorte gefunden und fotografiert. Film-Fanatiker kommen Dank ihrer Tipps auf ihre Kosten - denn wer sich einmal wie sein Idol fühlen will, dem verspricht Andrea ein atemberaubendes Foto. Sieh' einfach selbst - und vielleicht willst Du auch Du auf Deiner nächsten Reise zum Setjetter werden. 
 

I spy with my little eye... Bridget Jones and Mark Darcy. #setjetting #london

Ein Beitrag geteilt von Andrea David (@filmtourismus) am