Im Online-Forum "mumsnet" entbrannte eine leidenschaftliche Debatte über die notwendige Häufigkeit eines Waschgangs für unsere Schlafanzüge. Einige Eltern bestehen dabei darauf, den Pyjama jeden einzelnen Tag auszutauschen. Doch ist das wirklich nötig?

Pyjama FF

Credit: Mike Coppola / GettyImages

Schlafanzug an!
Wir wechseln eigentlich jeden Tag unsere Klamotten und ziehen stets frische Sachen an. Beim Überstreifen des Schlafanzugs greifen wir allerdings gerne einmal über längere Zeit zum selben Fabrikat. Doch ist dieses Verhalten auch wirklich gut für uns? Sollte man seinen Pyjama nicht, wie seine Unterwäsche täglich wechseln? Im Online-Forum für Eltern "momsnet" beschäftigten sich die User intensiv mit dieser Frage und offenbarten verschiedene Perspektiven.

Täglich waschen oder nicht?
Forum-Mitglied "scaryclown" gesteht, ihren Pyjama nicht jeden Tag zu ersetzen. "Man trägt sie für acht Stunden direkt an der Haut und ich würde alles andere, was so getragen wird, waschen", fügte sie aber noch hinzu. Andere berichten, dass sie täglich einen frischen Schlafanzug für die gesamte Familie parat hätten. Userin "OliviaTheFox" gibt wiederum zu, dass sie ihren Pyjama sogar nur jede Woche auswechselt. Eine Umfrage des Matratzenherstellers "Ergoflex" aus dem Jahr 2015 ergab, dass Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 30 Jahren die Sache wohl nicht so eng sehen würden. Die Herren würden im Schnitt nur alle 13 Nächte ihren Pyjama waschen, während die Damen sogar 17 Tage lang damit warten würden. Die Hälfte aller Männer sieht außerdem keinen Anlass zum Reinigen des Schlafanzugs, wenn dieser noch nicht riechen würde – so kann man das natürlich auch handhaben.

Das sagt eine Expertin …
Laut Verity Mann vom "Good Housekeeping Institute" sollte ein wöchentlicher Waschgang bereits ausreichen: "Pyjamas sollten nach ein paar Nächten gereinigt werden. Wenn du vor dem ins Bett gehen duschst, kannst du auch ein paar Tage länger vergehen lassen – meiner Meinung nach reicht es einmal pro Woche, also alle sieben Tage", erklärt die Expertin gegenüber dem Online-Magazin "Prima". Ausnahmen solltet Ihr allerdings bei Krankheitsfällen machen: Hier gilt es laut Mann wirklich, den Schlafanzug täglich auszuwechseln.