Wenn es um Hacks, Tipps und Trends in Sachen Gesundheit geht, sind unsere Lieblingsstars immer sofort am Start. Doch was bringen die angeblichen Wundermittel wirklich?

Trend #1: Kakao schnupfen
Darum geht’s: Rohes Kakaopulver durch die Nase ziehen. Das soll für einen Energiekick sorgen.

Berühmte Fans: The Rolling Stones-Mitglieder Ron Wood und Charlie Watts

Meinung eines Experten: Dr. Kristen Wong aus New York, USA, rät von dieser Methode ab: “Etwas durch die Nase zu schnupfen kann unwiderrufliche Schäden an Nasenhaaren und Schleimhäuten verursachen. Man könnte auch eine Lungenentzündung davontragen.”

Trend #2: Apitherapie
Darum geht’s: Apitherapie beschreibt die medizinische Verwendung von Bienenprodukten. Darunter auch Bienengift, was als die Alterung der Haut vorbeugen soll.

Berühmte Fans: Kanye West, Kim Kardashian West and Gwyneth Paltrow

Meinung eines Experten: Laut Dermatologe Dr. Neil Sadick bringt das alles gar nichts: “Es konnte noch nie wissenschaftlich bewiesen werden, dass die Enzyme in Bienenstichen einen Einfluss auf die Kollagen-, Pigment- oder Gewebeproduktion hatten.”

 

Beauté et bien-être grâce aux abeilles. #secretsdemiel , #apitherapie , #abeille ,#miel ,#beaute

A post shared by berthelot-pellerin (@berthelot_marieh) on

Trend #3: Mondstaub
Darum geht’s: Bei diesem Trend handelt es sich natürlich nicht um tatsächlichen Mondstaub, sondern um ein sehr kostspieliges pflanzliches Pulver. Es soll die “sexuelle Energie und Gehirnleistung” seines Konsumenten ankurbeln und wird in Kaffees oder Smoothies untergemischt.

Berühmte Fans: Haim, Pink, Alanis Morissette, Common und Father John Misty

Meinung eines Experten: Oz Garcia, Ernährungsexperte aus den USA, sagt: “Mondstaub hat gesundheitliche Vorteile und ist von Hand gefertigt.” Jedoch hat Garcia hat eine Frage: “Aber bin ich wirklich bereit 60 US Dollar (umgerechnet 56 Euro) für ‘Sexstaub’ zu bezahlen?”