Seit Kurzem gibt es Pokémon Go auch in Deutschland. Warum nun auch hier alle Smartphone-Nutzer aus dem Häuschen sein werden!

Sie lauern überall!
Ein wildes Schiggy wurde in der Oberriedstraße 214 gesichtet! Wundert Euch nicht, wenn Ihr solche Sätze in Zukunft des Öfteren zu hören bekommt. Ein neues Pokémon-Spiel für IOS und Android kommt nämlich bald hierzulande auf den Markt. Und schon jetzt sind alle aus dem Häuschen. Pokémon Go ist nämlich realer denn je! Anders als bei den bisherigen Spielen, bei denen man innerhalb der virtuellen Pokémon-Welt nach den Kreaturen Ausschau gehalten hat, geschieht dies nun in der realen Welt! Immer wenn sich ein Pokémon in der Nähe befindet, fängt das Handy an zu vibrieren. Dann kann man dieses mit dem Touchscreen des Smartphones ins Visier nehmen und einen Pokéball werfen. Insgesamt lassen sich über 100 Pokémon fangen, die bunt über die Landkarten verstreut sind.

Fitness-App 2.0?
In den Ländern, in denen die App bereits verfügbar ist, berichten die Nutzer von einem sehr positiven Effekt dieser App. Um die Pokémon nämlich ausfindig zu machen, muss man bisweilen sehr weite Wege zurücklegen und diese nehmen die echten Poké-Jäger natürlich auf sich. Wer hätte gedacht, dass Gaming mal wirklich fit macht? Das Netz amüsiert sich jedenfalls köstlich darüber. Schaut Euch die witzigsten Beiträge zum Poke-Hype an!