bigFMSAARLAND_FORUMFINAL.png

Credit: bigFM Saarland

Statistiken zufolge wird die Bevölkerung immer älter, doch die Anzahl der Menschen, die sich um Pflege- und Hilfsbedürftige kümmern wird immer geringer.
Wir haben uns das Thema HILFE zur Herzensangelegenheit gemacht und möchten Euch gemeinsam mit unseren Partnern, die Vielfältigkeit, Möglichkeit und vor allem die Notwendigkeit von Gesundheits- und Pflegeberufen näher bringen.
Wir zeigen Euch verschiedene Berufe, mit den jeweiligen die Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten und wollen JEDEN anregen sich einmal mit den möglichen Perspektiven auseinanderzusetzen.
In den folgenden Wochen versorgen wir Euch hier regelmäßig mit Infos zu verschiedenen Jobs, zu unseren Partnern und allem was zum Thema Arbeit in der Pflege- oder Gesundheitsbranche dazu gehört.

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Die Zahl der Pflegebedürftigen wird sich aufgrund der demografischen Entwicklung im Saarland auf ca. 40.000 im Jahr 2030 deutlich erhöhen. Ebenso wird die Zahl von pflegebedürftigen Patienten, die in den Krankenhäusern akut behandelt werden müssen, weiter steigen.
Und genau deshalb ist das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie unser erster Partner und Mitbegründer der Kampagne „Helfer braucht das Land“.
Bereits seit dem Sommer 2016 setzt sich Familienministerin Monika Bachmann mit ihrem Team für die Zukunft der Pflege und Gesundheitsberufe ein.
Mit dem „Pflegepakt Saarland“ haben das Sozialministerium und der Landespflegerat sich ein gemeinsames Ziel gesetzt: bessere Ausbildung und bessere Arbeitsbedingungen, mehr gesellschaftliche Anerkennung und mehr Familienfreundlichkeit!
„Sich um Menschen und deren Pflege und Wohlergehen zu kümmern zählt zu den wichtigsten Aufgaben einer Gesellschaft. Leider erfolgt nicht immer eine angemessene Würdigung der Arbeit in der Pflege. Arbeitsbelastung und Arbeitsbedingungen bringen Pflegekräfte oft an den Rand der Belastung und Zumutbarkeit. Die Attraktivität der Pflegeberufe und die Gewinnung qualifizierten Nachwuchses leiden darunter. Damit soll nun im Saarland Schluss sein: Pflegekräfte verdienen mehr – mehr Wertschätzung und Anerkennung in ihrer Arbeit. Auch müssen und wollen wir gemeinsam weitere Anstrengungen unternehmen, um die tägliche Arbeit von Pflegekräften in der Alten- und Krankenpflege zu erleichtern und den Beruf interessant machen für den Nachwuchs“ so die Aussage von Ministerin Bachmann.
Mit dem „Pflegepakt Saarland“ wird also alles daran gesetzt, dass die Menschen, die in der Pflege arbeiten, sich auch in dem geänderten Rechtsrahmen wiederfinden.
 
Wer sich weiter zum „Pflegepakt Saar“ und dessen Umsetzung informieren möchte, findet hier weitere Infos.

 
SHG Kliniken Sonnenberg
Zu den SHG-Kliniken Sonnenberg mit ihren mehr als 1000 Mitarbeitern gehören mehrere Fachkliniken und Reha-Einrichtungen. Hier arbeiten Tag für Tag Pfleger und Pflegerinnen, Therapeuten und Therapeutinnen, Ärzte und Ärztinnen, für die der Mensch als Ganzes im Mittelpunkt steht. Dies geschieht unabhängig von Nationalität, kulturellem Hintergrund, Glaube, sozialer Stellung, Geschlecht und Alter.
Unser Team in der Geriatrie behandelt Krankheiten, die sich erst bei älteren Menschen ergeben und hilft Ihnen dabei wieder ein selbstbestimmtes und weitgehend selbstständiges Leben führen zu können.
In unseren psychiatrischen Fachabteilungen haben wir Leib und Seele unserer Patienten im Blick. Egal ob Jung oder Alt, die Behandlung erfolgt immer altersgerecht, ob in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Erwachsenenpsychiatrie oder Gerontopsychiatrie.
Patienten mit schwersten Schädigungen und Verletzungen des Gehirns, beispielsweise aufgrund eines Schlaganfalls oder Unfalls, werden in unserer neurologischen Klinik versorgt. Diese Patienten sind meist völlig auf Pflege und medizinische Hilfe angewiesen. Unsere Hauptaufgabe ist es diese Menschen wieder in das bewusste Leben zurückzuholen.
Wir, die SHG-Kliniken Sonnenberg, stehen unseren Patienten mit all unserer Erfahrung, unserem Wissen, unserem Verständnis für die Individualität jedes einzelnen Patienten und großem persönlichen Engagement zur Verfügung.
Willst auch Du dazu gehören?
Wir suchen qualifiziertes Fachpersonal, dem wir selbstverständlich auch breitgefächerte Weiterbildungsmöglichkeiten stellen.
Wir bieten jährlich zahlreiche Ausbildungsplätze an in den Bereichen Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege, Heilerziehungspflege, Ergo- und Physiotherapie.
Bei uns kannst Du einen von mehreren dualen Studiengängen wählen und so einen international anerkannten Bachelor erwerben.

Mehr Infos unter:
SHG Kliniken Sonnenberg
SHG Bildung Lehrinstitut
Berufsakademie für  Gesundheits- und Sozialwesen

Marienhaus Senioreneinrichtungen GmbH
Die Marienhaus Senioreneinrichtungen GmbH sind Teil der großen Marienhaus Unternehmensgruppe. Zu unserem Unternehmen zählen unter anderem Senioreneinrichtungen, Krankenhäuser, Bildungseinrichtungen und Hospize. Unsere Einrichtungen findest Du im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Nordrhein-Westfalen
Die Marienhaus Senioreneinrichtungen GmbH bietet in ihren Seniorenzentren Pflege und Betreuung auf hohem Niveau. Denn die Pflege, Betreuung und Versorgung älterer Menschen steht für uns im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit und bestimmt somit das pflegerische Handeln unserer motivierten und qualifizierten Pflegekräfte.
Der Arbeitsalltag unserer Pflegekräfte ist sehr vielfältig und abwechslungsreich. Sie pflegen unsere Bewohner (Medikamentenvergabe, Wundpflege…), unterstützen sie bei den alltäglichen Dingen (Ankleiden, Körperpflege…) und haben das Gesamtwohl und die bestmögliche Erhaltung der Eigenständigkeit der Bewohner im Blick (Biografiearbeit, Gedächtnistraining…).
Hier im Saarland betreiben wir die Alten- und Pflegeheime St. Maria Wadern, St. Josef Völklingen, St. Vincenz Neunkirchen und St. Franziskus Dillingen. Dies sind modern eingerichtete und zentrumsnahe Senioreneinrichtungen, in denen täglich Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, Pflegeschüler, FSJ’ler, BFD’ler und Ehrenamtliche Hand in Hand zusammenarbeiten, um so den pflegebedürftigen Menschen ein liebevolles Zuhause zu bieten.
Unsere Mitarbeiter sind uns sehr wichtig – daher legen wir großen Wert auf einen guten Teamzusammenhalt und ein gutes Arbeitsklima. Zudem unterstützen wir unsere Mitarbeiter sehr gerne bei ihrer beruflichen Weiterentwicklung und bieten vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an (Qualitätsmanagement, Praxisanleitung, Wohnbereichsleitung…).
Ab April 2020 werden alle neuen Pflegeschüler generalistisch ausgebildet. Unsere saarländischen Schüler besuchen zum Erlernen der Theorie unsere Verbundschule in Lebach. Mache auch Du die Welt der Pflege zu Deiner Welt und bewirb Dich bei einer unsrer saarländischen Senioreneinrichtungen!

Infos zu den einzelnen Standorten der Alten- und Pflegeheime im Saarland :
 
ST. FRANZISKUS ALTEN- UND PFLEGEHEIM DILLINGEN
Altenheim-Dillingen
Hier geht's zur Ausbildung
Hier geht's zur Stellenbörse
 
ST. MARIA ALTENHEIM WADERN
Altenheim Wadern
Hier geht's zur Ausbildung
Hier geht's zur Stellenbörse
 
ALTEN- UND PFLEGEHEIM ST. JOSEF VÖLKLINGEN
Altenheim Völklingen
Hier geht's zur Ausbildung
Hier geht's zur Stellenbörse
 
ST. VINCENZ ALTEN- UND PFLEGEHEIM NEUNKIRCHEN
Altenheim Neunkirchen
Hier geht's zur Ausbildung
Hier geht's zur Stellenbörse

Saarländische Krankenhausgesellschaft e.V.
Die Saarländische Krankenhausgesellschaft (SKG) ist der Verband der Krankenhausträger im Saarland und somit Interessenvertretung für die 21 saarländischen Krankenhäuser.
Um den jährlich ca. 280.000 stationären Patienten sowie den politisch Verantwortlichen im Land vor Augen zu führen, wie sehr sich die Mitarbeiter der Krankenhäuser trotz der immer schlechter werdenden politischen Rahmenbedingungen für Patienten und ihren Job engagieren, hat die SKG die Kampagne 24+ ins Leben gerufen.
Im Mittelpunkt stehen die rund 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zufriedene Patienten sind den Krankenhäusern wichtig. Besonders dann, wenn sie realisieren, dass in Krankenhäusern Menschen arbeiten, die alles geben, oft auch über das übliche Maß hinaus.
Das Krankenhauspersonal kümmert sich, begleitet, arbeitet ab und tut alles Erdenkliche für die Gesundung seiner Patienten. Deshalb wählt diese Kampagne den Weg über genau die Gruppe, die Mitarbeiter, die jeden Tag in engem Kontakt mit den Patienten der Krankenhäuser stehen.

Mehr Infos gibt’s hier:
https://24pluskliniken.de/
 

 
Ministerium.JPG
Credit: bigFM Saarland

 

Logo_Sonnenberg.jpg

Credit: bigFM Saarland

 

SKG_Logo_Homepage.PNG

Credit: bigFM Saarland

 

WAD_Beschriftung_saarlaendische_KHs_2019-09-04.jpg

Credit: bigFM Saarland

 

VOE_Beschriftung_saarlaendische_KHs_2019-09-04.jpg

Credit: bigFM Saarland

 

NK_Beschriftung_saarlaendische_KHs_2019-09-04.jpg

Credit: bigFM Saarland

 

DIL_Beschriftung_saarlaendische_KHs_2019-09-04.jpg

Credit: bigFM Saarland