Freiheit, Schnelligkeit und Sport in einem: Pedelecs gehen seit Beginn der Pandemie weg, wie warme Semmeln. Ihr habt noch keines? Wir schenken Euch eines.

 

bigFM-E-Bitte-Web-1920x1980.jpg

 Freiheit pur 
Was für ein verrücktes Jahr: Der Bierabsatz in Deutschland sinkt, während sich Fahrradhändler vor Anfragen kaum noch retten können. In Zeiten der eingeschränkten Bewegungsfreiheit setzen immer mehr Deutsche auf den guten alten Drahtesel - natürlich aber in der Deluxe-Version mit motorisiertem Antrieb. Kein Berg ist jetzt noch zu steil, keine Distanz zu weit. Pedelecs* sind schon lange nichts mehr für ältere Generationen. Auch immer mehr Jugendliche und Millennials setzen 2021 vermehrt auf den akkubetriebenen Helfer - etwa, um die neueste Downhill-Strecke in der Gegend zu erkunden oder auch, um lässig durch den Großstadt-Dschungel zu cruisen. 

 So könnt Ihr gewinnen 
Unter dem Motto "E, Bitte?!" stellen wir ab dem 17. Mai 2021 Euer Gehör auf den Prüfstand. Sobald Ihr die Fahrradklingel bei bigFM schellen hört, seid schnell und ruft an - unter der kostenlosen 08000 / 900 901. Alle Teilnehmer:innen landen dann in einem Lostopf und werden in einem finalen Showdown gegeneinander antreten, bei dem besonders zwei Dinge gefragt sind: Die Stimme und die Fähigkeit, Geräusche zu imitieren. Die bigFM-Hörer entscheiden dann, welcher der Finalist:innen die imposanteste, lustigste oder angsteinflößendste Fahrradklingel imitieren konnte und bestimmen damit den Gewinner:in. 
 
 >>> 1 EXKLUSIVES PEDELEC* IM WERT VON ÜBER 3.000 EURO <<< 
 

 Das erwartet Dich 
Das Kalkhoff Endeavour 7.B Move in der Farbe diamondblack/integralegreen matt für über 3.000 Euro bietet absoluten Fahrspaß. Außerdem bietet Euch das Bike maximalen Komfort für längere Strecken, ist zukunftssicher und umweltschonend. 

  • Bosch CX Antrieb der 4. Generation mit 85 Nm
  • Integrierter Bosch PowerTube Akku mit 625 Wh
  • Reichweite bis zu 125 km*
  • One Surface - Schutzbleche, Batterie- und Motorcover lackiert in Rahmenfarbe
  • Farbe diamondblack/integralegreen matt (siehe Foto in der Galerie) 
  • Noch mehr Infos zum E-Bike gibt es HIER für Dich zum Nachlesen 
 

 E-Bike vs. Pedelec: Das sind die Unterschiede  
Umgangssprachlich werden diese Räder gerne als E-Bikes bezeichnet, aber eigentlich ist das nicht korrekt. Denn ein E-Bike ist die Bezeichnung für ein elektrisch betriebenes Kleinkraftrad mit Gashebel, das ohne zu treten bis maximal 25 km/h fährt. Zudem benötigt man für solch ein E-Bike laut dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) eine Mofa-Prüfbescheinigung und es besteht eine Motorradhelmpflicht. Pedelecs hingegen zählen zu den klassischen Fahrrädern, die mit Motorunterstützung maximal 25 km/h fahren - für ein Pedelec, wie wir es verlosen, benötigt Ihr weder einen Führerschein, noch eine Versicherung und eine Helmpflicht besteht ebenso nicht. Wobei wir Euch natürlich dringend dazu raten, im Straßenverkehr einen Helm zu tragen. Safety first, eben!  

Übrigens - für alle, die noch mehr Angeberwissen rund ums Rad wollen: Es gibt neben den Pedelecs und E-Bikes auch noch die Kategorie der S-Pedelecs: Führerschein, Versicherung und Helm sind hier Pflicht – dafür kann man durch Mittreten allerdings bis zu 45 km/h schnell fahren.

 

*Hinweis der Redaktion: Wir haben uns darauf verständigt, bei dem Gewinnspiel on air die Nennung "E-Bike" zu verwenden - zu gewinnen gibt es ein Pedelec
Hier geht es zu den Teilnahmebedinungen