Christina Aguilera bestätigt in Carpool Karaoke, dass sie in Justin Timberlake verliebt war

von bigFM Staff / 24.04.2018 - 15:41

“Er hatte damals schon Swag”

In der neuesten Session der legendären Carpool Karaoke gab Christina Aguilera Moderator James Corden und Schauspielerin Melissa McCarthy nicht nur Gesangsunterricht, sondern plauderte auch aus dem Nähkästchen.

Kündigt neue Musik an
Christina Aguilera möchte nach ihrer mehrjährigen musikalischen Auszeit endlich wieder voll durchstarten, schrieb mit ihrem natürlichen Look auf dem Cover des Paper-Magazins positive Schlagzeilen und kündigte via Instagram neue Musik an.

Doch bevor wir ihre neuen Tracks tatsächlich zu hören bekommen, stattete sie dem weltbekannten Moderator James Corden einen Besuch ab, cruiste mit ihm durch Los Angeles und nahm ihre eigene Carpool Karaoke auf. Ob Christina mit James ihre Singles “Fighter” oder “Dirrrty” zum Besten gab, Schauspielerin Melissa McCarthy am Ende auf der Rücksitzbank platz nahm und ebenfalls ihrer engelsgleichen Stimme lauschen konnte oder X-Tina beiden Gesangsunterricht gab, die zweifache Mutter hatte sichtlich Spaß bei der Aktion. Auch plauderte sie aus dem Nähkästchen und sprach über die Zeiten im Mickey Mouse Club. Diesen besuchte die US-Amerikanerin mit keinen Geringeren als Ryan Gosling, Britney Spears und Justin Timberlake und gestand, dass JT “schon damals Swag” und sie sich vielleicht in ihn verguckt hatte.

Auf die Frage, ob sich Christina schon damals in den Augen von Ryan Gosling verloren hatte, erklärte sie: “Ich weiß, dass man sich Gegenseite sympathisch gefunden hat, doch ich fuhr nicht mit demselben Zug.” Als Corden schließlich nachhakte, ob sie auf dem “Timberlake-Zug” war, kam Aguilera direkt ins Stottern: “Hmm … Ich glaube, da gab es eine Zeit, weißt du? Britney und ich hatten ... Das war damals so, weißt du? Oh mein Gott, du willst es aber wissen. […] Wir hatten eine gute Zeit und Justin hatte damals schon Swag.”

Hier geht’s zur kompletten Carpool Karaoke: