Enrique Iglesias: So glücklich machen ihn seine Zwillinge

von bigFM Staff / 08.03.2018 - 11:45

Wünscht sich Gesundheit

Vor drei Monaten wurde Enrique Iglesias erstmals Vater und kann sich über gesunde Zwillinge freuen. Nun sprach er über seine vierköpfige Familie und die daraus resultierenden Umstellungen.

 

Vater von Zwillingen
Am 16. Dezember 2017 wurde Anna Kournikova in ein Krankenhaus in Miami eingeliefert und brachte zwei gesunde Babys zur Welt. Die eigentliche Schwangerschaft hatte der ehemalige Tennis-Superstar komplett geheimgehalten, ließ sich auf keiner Veranstaltung blicken und lebte ein Leben fernab des Rampenlichts. Auch Musiker und Langzeitfreund Enrique Iglesias erzählte niemandem von seinem privaten Glück, stand immer mal wieder vor unzähligen Fans auf der Bühne und konnte sein Geheimnis tatsächlich für sich behalten.

Einen Monat nach der Zwillingsgeburt veröffentlichten die frischgebackenen Eltern erstmals Bilder auf Instagram, beschrieben ihre kleinen Wunder als “Sonnenschein” und wurden dafür zusammen mit mehr als zwei Millionen Likes gefeiert:

Im Interview mit der Zeitung “TZ” sprach der Sänger nun erstmals öffentlich über seine neue Rolle als Vater und gestand, dass er seine Zwillinge auf seiner aktuellen Tour vermisst: “Wir waren bis jetzt noch nie länger als vier Tage getrennt - und jetzt fast zwei Wochen! Das wird ganz schön hart.”

Auch über seine Rolle als Daddy plauderte der sonst so zurückgezogene 42-Jährige und erklärte: “Es spielt keine Rolle mehr, ob und wie lange du geschlafen hast. Das Einzige, was ich mir im Moment wünsche, ist, dass meine Babys gesund sind. Und glücklich.”

Über beide Ohren verliebt
Mit der Geburt seiner beiden Kinder wurde Enrique ebenfalls immer offener und sagte unter anderem, dass er “bestimmt kein Beziehungsexperte” sei und dennoch “weiß, dass sich die anfängliche Magie immer irgendwann verflüchtigt. Erst die Zeit zeigt, was wahre Liebe ist”.