Fetty Wap: Ist er jetzt doch der Vater?

von bigFM Staff / 03.03.2016 - 09:26

Verdächtige Shopping-Tour

Obwohl er alle bisherigen Unterstellungen konsequent abgewehrt hat, wurde Fetty Wap nun mit seiner Ex-Geliebten beim Shoppen gesichtet- Beim Shoppen von Babysachen!

 

Vater werden ist nicht schwer...
Alles begann mit einer kurzen, aber wohl ziemlich intensiven Romanze. Überflieger Fetty Wap war im vergangenen Jahr ein paar Mal mit der Reality-TV-Schauspielerin Masika Kalysha ausgegangen, bevor die beiden sich dann doch dafür entschieden hatten, lieber getrennte Wege zu gehen.

Klingt ja alles schön und gut, doch im Dezember des letzten Jahres verkündete die Ex-Geliebte plötzlich in einem Radio-Interview, dass der Rapper sie geschwängert habe und sie bereits im sechsten Monat sei.

Damit begann eine lange Auseinandersetzung, die sich vor allem um Fettys Vaterschaft gedreht hat. Bis vor kurzem noch hatte dieser nämlich sämtliche Vorwürfe vehement abgestritten und darauf beharrt, nicht der Vater des ungeborenen Kindes sein zu können.

Gemütswandel?
Im ziemlichen Widerspruch zur Vorgeschichte stand nun, dass der Artist mit seiner Ehemaligen gemeinsam in Los Angeles gesichtet wurde, und zwar schienen die beiden auf der Suche nach teuren Babyartikeln zu sein.

Teures Vergnügen
Laut TMZ.com hat der Hitmaker umgerechnet ganze 18.000 Euro in einer Edel-Boutique verprasst. Die Kohle ging nicht nur für kostspielige Klamotten drauf, sondern auch für Spielzeuge und Möbel.

Woher also der plötzliche Wandel der Sinne? Lediglich ein schlechtes Gewissen und ein Versuch, das Verhältnis wieder etwas aufzufrischen? Oder doch eher das ansteigende Verantwortungsbewusstsein im Wissen, dass es doch sein Kind ist?