Wiz Khalifa spricht über die fehlende Oscar-Nominierung

von bigFM Staff / 26.01.2016 - 13:58

Entgegen aller Erwartung

Es war wohl einer DER Megahits des vergangenen Jahres, eine Hymne für Fans von Film und Musik. Doch wieso hat Wiz Khalifas "See You Again" es nicht zu den Oscars geschafft?
 

Einfach weggelassen
Zwölf Wochen auf der Pole-Position der Billboard Charts, über drei Millionen verkaufte Einheiten in den USA. "See You Again", die Zusammenarbeit mit Charlie Puth, hat Wiz Khalifa vermutlich endgültig in den Hip-Hop-Olymp platziert, auch der Film "Furious 7" ist ohne seinen Titelsong kaum noch vorstellbar.

In den vergangenen Wochen brodelte die Gerüchteküche natürlich über, als die Spekulationen über die Oscarnominierungen begannen. Doch als die Nominierten dann vor einigen Tagen endlich veröffentlicht wurden, folgte die Ernüchterung: Der Hit war leider nicht dabei.

Kein Problem für ihn
In einem neuen Interview äußerte sich der Sprechgesangsartist dazu, schien jedoch nicht besonders frustriert gewesen zu sein: "Ich bin nicht so drin in diesem ganzen politischen Zeug. Ich weiß, dass es viel damit zu tun hat, wer nominiert wird und wer nicht. Es geht nicht immer nur um die Musik. Ich fokussiere mich auf die Musik und trage dadurch meinen Teil bei."

Genug Alternativen
Auch wenn es mit dem Academy Award nicht hingehauen hat, hat Wiz in keinster Weise Grund zum Verzweifeln. Der Song wurde beispielsweise auch bei den Golden Globes nominiert und wird bei den Grammy Awards in ganzen drei Kategorien um den Sieg wetteifern, darunter auch um den begehrten "Song of the Year".