“Tote Mädchen lügen nicht”: Wird die zweite Staffel auch ein Tabuthema ansprechen?

von bigFM Staff / 03.01.2018 - 14:27

“Ihr werdet eine ganz andere Hannah kennenlernen”

Die zweite Staffel der weltbekannten Netflix-Serie wurde gerade erst abgedreht, schon verriet Katherine Langford erste Details zur Show.

 

“Tote Mädchen lügen nicht”
Netflix hat in den vergangenen Monaten unglaublich viele gute Serien hervorgebracht, Schauspieler verpflichtet und für viel Gesprächsstoff gesorgt. Vor allem die Show “13 Reason Why” (“Tote Mädchen lügen nicht”) feierte weltweit große Erfolge. Die Geschichte von Hannah Baker, welche sich nach etlichen Mobbingattacken und einer Vergewaltigung das Leben genommen und im Nachhinein mit Kassetten versucht hatte, ihren Selbstmord zu erklären, wurde von Millionen von Personen verfolgt, gehasst oder gefeiert. Zu groß wäre die Angst vor Nachahmern warnten Psychologen und versuchten Netflix weitere Geschäfte zu vermiesen. Der Großkonzern hingegen bestätigte bereits im August 2017, dass es eine zweite Staffel der Serie geben wird, welche vor wenigen Wochen in Los Angeles abgedreht wurde.

Plaudert aus dem Nähkästchen
Nun verriet die 21-jährige Hauptdarstellerin Katherine Langford, welche in die Rolle der Hannah schlüpfte, dass sich in der Serie schon bald einiges ändern wird. Im Gespräch mit “EW” plauderte sie aus dem Nähkästchen und gestand: “Diese Staffel war in vielerlei Hinsicht sehr interessant. Sie erzählt eine andere Geschichte als Staffel eins und ich glaube, das ist eine gute Sache. In den nächsten Folgen werden wir mehr über die anderen Figuren und ihre Reisen erfahren, was ich sehr aufregend finde. So traurig es auch ist, gibt es ein Leben nach Hannah, und nun sehen wir mehr den Effekt, welcher ihr Selbstmord auf die Menschen in ihrem Umfeld hat.”

Ob es eine dritte Produktion der Erfolgsserie geben wird, weiß man unterdes noch nicht. Sollte dies der Fall sein, wird Langford wahrscheinlich nicht zur Crew gehören: “Es ist witzig, wir haben die Dreharbeiten gerade abgeschlossen und ich habe mich von Hannah verabschiedet.”

Falls Du Dir “Tote Mädchen lügen nicht” noch nicht zu Gemüte geführt hast, haben wir hier noch einmal den deutschen Trailer für Dich eingebunden: