Anzeige

Texas: Anus-Kitzler wurde endlich gefasst

Männer sind erleichtert

Seit Wochen brach ein Mann in Texas in Häuser ein und kitzelte Männern das Poloch, nun wurde er endlich gefasst.

Eine wahre Geschichte
In Texas brach der dort ernannte ‘Texas Anus-Kitzler Bandit’ jede Nacht in ein anderes Haus der Nachbarschaft ein, schlich sich gegen vier Uhr morgens ins Schlafzimmer und kitzelte die noch schlafenden Männer am Poloch.

Glücklicherweise wurde der Mann von der Polizei geschnappt. Seither geht die Geschichte um die Welt.

Das Netz lacht über den Banditen
„Habt ihr von dem ‘Texas Anus-Kitzler Banditen’ gehört?“, fragte ein User seine Follower auf Twitter, währenddessen jemand anderes schrieb: „Die Polizei in Dallas hat den ‘Texas Anus-Kitzler Banditen’ ENDLICH gefasst. Typen in Texas können endlich wieder auf dem Bauch schlafen.“

Polizei tappte im Dunkeln
Das Witzige bei der Sache war, dass die Polizei davon ausgegangen war, dass es sich bei dem Einbrecher um einen Obdachlosen handelt. Bei der eigentlichen Festnahme hingegen trug er Klamotten aus Kanye Wests „Yeezus“-Kollektion, welche den ‘Texas Anus-Kitzler Banditen’ umgerechnet mehr als 3900 Euro gekostet haben müssen.