Tyga: Immer tiefer in der Schuldenfalle

von bigFM Staff / 26.02.2016 - 10:23

Er bekommt seine Finanzen nicht in den Griff

Nach dem Rauswurf aus seiner Villa wird nun auch das Auto des Rappers zurückgefordert.

 

Steigende Schulden
Erst vor ein paar Tagen wurde Tyga von seiner Vermieterin verklagt, weil er die Miete für seine Villa in den Hollywood Hills nicht bezahlte. Angeblich sitzt der Rapper bereits auf 80.000 Dollar Schulden. Nach der Klage kam nun der nächste Tiefschlag: Sein roter SUV wird ihm ebenfalls entnommen, da er einfach aufgehört hat, seine Raten dafür zu zahlen.

Der Rapper hat Angaben zufolge bereits im Oktober aufgehört, die Abzahlungen für seinen Wagen zu leisten. Eine Firma wurde nun beauftragt den Geländewagen zurückzufordern.

Kylie beschützt ihren Freund
Das Unternehmen versucht bereits seit Monaten das Auto zurück zum Händler zu bringen. Das Problem hierbei ist jedoch, dass der Wagen bisher immer in Kylie Jenners Haus geparkt war. Durch die zwei gesicherten Tore konnte bisher keiner der Mitarbeiter durchdringen.

Das Auto war damals ein Geschenk an seine Ex-Freundin Blac Chyna. Im August ließ der „Rack-City“ Star den SUV neu lackieren, seitdem benutzt auch Freundin Kylie Jenner das Auto. Hoffentlich bekommt Tyga bald seine Finanzen in den Griff nicht, falls nicht kann ihm seine Freundin sicherlich unter die Arme greifen…