Beyoncé feuert komplettes Management

von bigFM Staff / 10.02.2016 - 10:31

Strebt Höhepunkt ihrer Karriere an

Wie das Team von „Page Six“ nun herausgefunden haben möchte, hat Queen B ihr komplettes Management gewechselt.

 

Neues Management
Bereits seit zehn Jahren arbeitet Beyoncé mit der Agentur von Lee Anne Callahan-Longo zusammen und ließ sich von Managern und Promotern beraten. Wie die Webseite von „Page Six“ nun erklärte, soll sie alle Verträge gekündigt und sich nun mit Steve Pamon zusammengeschlossen haben.

Beyoncé hat quasi ihr komplettes Leben aufgeräumt und ihr Team, samt Cousine, gefeuert. Einen neuen Deal mit Pamon hat sie bereits abgeschlossen und strebt den Höhepunkt ihrer Karriere an.“

Möchte mehr erreichen
Des Weiteren soll Queen B noch ein Album veröffentlichen, bevor sie auch mit dem Label Columbia abschließen möchte.

„Beyoncé möchte in Zukunft bessere Entscheidungen treffen, wenn es ums Touren, ihre Musik oder Sponsoren geht“, erklärte die Quelle abschließend.

Ihre kommende „The Formation World Tour" wird bereits unter Pamon geplant.