Lieblingskleidung eingelaufen? Mit diesem einfachen Trick kannst Du sie retten

von bigFM Staff / 09.02.2018 - 10:30

Schritt für Schritt

Dein unersetzbarer Pullover ist beim Trocknen eingegangen und nun gefühlt vier Größen kleiner? Mit dieser kinderleichten Anleitung kannst Du ihn noch retten!

Keine Panik
Der Trockner erleichtert uns das Wäschewaschen um ein Vielfaches. Passt man jedoch einmal nicht richtig auf, kann man mit einer falschen Einstellung schnell einmal seine liebsten Kleidungsstücke zur Miniatur schrumpfen lassen. Ob es nun der kuschelige Wollpullover, das einzigartige Shirt oder einfach die perfekte Jeans ist – du musst Dich von keinem dieser Schätze wegen ihres Einlaufens trennen. Mit diesem simplen Schritt-für Schritt-Tutorial strahlen die Sachen schon bald wieder in ihrer originalen Größe.

So geht's!
Bevor es zur Sache geht, füllst Du ein sauberes Waschbecken mit lauwarmem Wasser und gibst hierzu etwa ein Kappe Wollwaschmittel, Haar-Conditioner oder Baby Shampoo hinzu. Nun legst Du das Kleidungsstück für etwa zehn Minuten in die Lösung ein. Dies gibt dem Stoff genug Zeit, sich vollzusaugen und schön weich zu werden. Sobald das geschehen ist, lässt Du das Wasser ab und drückst den Pullover, die Hose oder das Shirt sanft aus – es sollte nicht mehr nass, sondern nur noch feucht sein.

Wichtig: Spüle das Kleidungsstück nicht mit Wasser aus!

Nun legst Du ein sauberes Handtuch auf eine glatte Oberfläche, platzierst Dein Zielobjekt darauf und rollst es vorsichtig ein. Dies absorbiert noch mehr Wasser. Öffne das Ganze wieder. Jetzt musst Du nur noch sanft an den Enden des Kleidungsstücks ziehen und es dadurch langsam aber sicher in seine alte Form bringen. Bist Du zufrieden, lässt Du es einfach an derselben Stelle zum Trocknen liegen und schon hast Du Deinen liebsten Schatz endlich wieder. Eine erfolgreiche Rettung!

Achtung: Das Ganze funktioniert nicht bei Kaschmir-Pullovern – hier könnte die Prozedur dazu führen, dass der Stoff rissig wird. Bei Baumwolle und Jeans-Stoffen funktioniert der Trick aber wunderbar. Probiere es selbst aus!