Langsame iPhones: Apple bietet teils kostenlosen Akkutausch an

von bigFM Staff / 03.01.2018 - 15:27

Schlaue Strategie

Apple gab in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt, die Akkus mancher iPhone 6s-Modelle kostenlos austauschen zu wollen. Besitzer von anderen Modellen werden jedoch weiterhin zur Kasse gebeten.
Credit: Justin Sullivan / GettyImages

Schlaue Strategie
Wir befinden uns heutzutage in einer Wegwerfgesellschaft, welche schnell die Lust an Geräten verliert und diese durch neuere Modelle ersetzt. Dinge, die wir nicht mehr haben wollen, weil sie kaputt sind oder wir sie einfach langweilig finden, werden nicht mehr repariert, sondern in den Mülleimer geschmissen. Auch haben wir das Gefühl, dass Kleidungsstücke, Spielzeug, Möbel und Elektroartikel nur kurzlebig sind und so konzipiert wurden, dass sie keine zwei Jahre mehr halten. Oder wie würdest Du die aktuellen Updates von Apple beschreiben, welche dafür sorgen, dass die neuesten Geräte super laufen, alle anderen iPhones jedoch an Geschwindigkeit und Qualität verlieren?

Richtig, all das ist eine schlaue Strategie von dem Großkonzern, welcher seit Oktober unter Beschuss steht und sich mit negativen Kommentaren zu ihren teuren Telefonen auseinandersetzen muss. Es geht jetzt sogar soweit, dass Apple mit einem vergünstigten Austauschprogramm für den iPhone-Akku reagiert hat und so einen weltweiten Boykott verhindern möchte: Nachdem sie selbst bestätigt hatten, dass eine schlechte Batterie die Performance von diversen iPhone 6- und iPhone 7-Modellen reduziert, wollen sie dem Kunden einen Gefallen tun. Doch jetzt kommt der Haken: Lediglich Geräte der Serie iPhone 6s mit einer bestimmten Seriennummerbereich müssen für einen Akkutausch laut Apple keinen Cent bezahlen. Ob Du mit Deinem Smartphone das Glückslos gezogen hast, kannst Du hier herausfinden. Alle anderen Modelle müssen für einen Wechsel der Batterie aktuell 29 statt 89 Euro zahlen. Geräte vor dem iPhone 6 gehen im Übrigen leer aus, werden einfach nicht beachtet und allen Besitzern wird auch kein Austausch angeboten.

Prioritäten setzen
Der Großkonzern wird mit dieser Aktion mit Sicherheit erneut Millionen erwirtschaften und auch weiterhin in der Weltrangliste den ersten Platz belegen. Apple gab in der aktuellen Pressemitteilung ebenfalls an, dass ihre Programmierer momentan an einem neuen Software-Update arbeiten, welches zwar nicht die Batterie oder die Leistung älterer Geräte beschleunigt, sie wollen Nutzern jedoch selbst die Möglichkeit geben, herauszufinden, ob der Akku des iPhones die Leistung des Geräts beeinträchtigt oder eben nicht … Wieder einmal ein unnützes Feature, welches die Welt nicht wirklich braucht. Oder was hältst Du davon?