Zeitreise: Dieses Weihnachtsgeschenk wurde seit 47 Jahren nicht geöffnet

von bigFM Staff / 02.01.2018 - 16:50

Zum 50-Jährigen Jubiläum soll es endlich soweit sein

Nach einer Trennung fällt es manchem Ex-Partner schwer, Erinnerungen loszulassen. So auch dem Kanadier Adrian Pearce - denn 47 Jahre nachdem ihn seine damalige Jugendliebe Vicki sitzen ließ, hat er ihr Weihnachtsgeschenk noch nicht geöffnet. Für 2020 - zum 50-jährigen Jubiläum des Zeitreise-Geschenka will Pearce seinen Mut zusammennehmen und es öffnen.
Credit: Kira auf der Heide/Unsplash

Jährlich grüßt das Murmeltier 
Eigentlich fing alles als harmloser Weihnachtspost an, den Adrian Mike Pearce am 18. Dezember 2017 für seine 630 Facebook-Freunde absetzte. Der Kanadier, der ein verpacktes Päckchen abfotografierte, verriet, dass es sich dabei um das letzte Geschenk seiner Jugendliebe Vicki handelte. Sie hatte es ihm an Weihnachten 1970 überreicht - kurz bevor sie sich in einen älteren Mann namens Wolf verliebte und Adrian verließ. Seither zog das Päckchen mit Adrian um, wurde älter und zerbeulter, aber geriet nie in Vergessenheit. 47 Jahre lang traute sich der Cinematograph nicht, das rätselhafte Geschenk zu öffnen. 

Wann wird das Geheimnis gelüftet?
Mittlerweile ist aus dem Teenager, der verlassen wurde jedoch ein erwachsener, reifer Mann geworden, der glücklich verheiratet ist - wieso also hat er Vickis letztes Geschenk an ihn so lange aufbewahrt? "Vielleicht will ich gar nicht wissen, was drin ist, vielleicht brauche ich dieses Mysterium", soll Pearce gegenüber kanadischen Medien gesagt haben. Für Adrian scheint das Geschenk, das eine Zeitreise in die 70er darstellt, nicht mehr mit seiner ehemaligen Freundin und seines gebrochenen Herzens einherzugehen. Vielmehr erfreut er sich jährlich daran, zu raten, was sich wohl in der Box, die in blau-lilanes Papier eingeschlagen ist, befinden mag. Vielleicht wird er es zum 50. Jubiläum des Pakets endlich wissen - denn 2020 will der Cinematograph aus Edmonton das Geheimnis endlich lüften - und wenn es nach Pearce gehen würde, mit Vicki an seiner Seite. 

Vicki, melde Dich! 
Nachdem Adrian Mike Pearces Present-Post um die Welt ging und immer mehr Menschen wissen wollten, wer Vicki ist und was es mit dem Geschenk auf sich hat, hat der Kanadier beschlossen, nach seiner Jugendliebe zu suchen. Vielleicht hat er ja Glück und kann schon in zwei Jahren gemeinsam mit der Frau, die ihm diesen unfreiwilligen Ruhm eingebracht hat, das Mysterium lüften - und hoffentlich wird es auch dann mit der Welt teilen, schließlich wollen wir nun alle wissen, was sich in der Box befindet.